BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Hiroshima: Wie die Bombe bis heute nachwirkt
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Nach dem 8. Mai 1945 wurde im Pazifik noch heftig gekämpft. Erst die beiden Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki zwangen die Japaner schließlich in die Knie. Die Folgen für die Menschen wirken bis heute.

Vermisst: Treuchtlinger Polizei sucht 57-Jährigen aus Geislohe

    Die Polizei Treuchtlingen sucht einen 57-Jährigen aus Geislohe im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen. Bei dem Vermissten handelt es sich um Gerhard G.. Bereits am 8. Mai soll er sein Zuhause gegen 20.00 Uhr verlassen haben und wird seither vermisst.

    Spaenle unterstützt Forderungen nach Feiertag am 8. Mai

      Die Forderungen nach einem bundesweiten Feiertag am 8. Mai mehren sich: Nun hat sich auch Bayerns Antisemitismus-Beauftragter Ludwig Spaenle dafür ausgesprochen. Notfalls, so Spaenle, könne es einen solchen Feiertag auch nur für Bayern geben.

      Nürnberg: Kundgebung gedenkt des Kriegsendes vor 75 Jahren

        Mohnblumen als Symbol des Gedenkens: Mit einer Kunstaktion haben Teilnehmer einer antifaschistischen Kundgebung in Nürnberg an den 75. Jahrestags des Kriegsendes in Europa erinnert. Der Liedermacher Konstantin Wecker unterstützte die Aktion.

        Hohe Geba: Funksprüche und Fahnen für den Frieden
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Auf der Hohen Geba in der thüringischen Rhön ist zum 75. Jahrestag an das Endes des Zweiten Weltkriegs in Europa erinnert worden: Amateurfunker sendeten Funksprüche in alle Welt mit der Botschaft: "Freundschaft und Frieden, 75 Jahre Frieden".

        "Tag der Dankbarkeit": Steinmeier erinnert an Kapitulation 1945
        • Artikel mit Video-Inhalten

        75 Jahre nach der Kapitulation der Wehrmacht hatte Bundespräsident Steinmeier ein grenz- und generationsübergreifendes Gedenken geplant. Wegen Corona fand die Erinnerung an den 8. Mai 1945 nun eher separiert statt - und das Alleinsein war auch Thema.

        "Der 8. Mai wäre endlich ein vernünftiger Feiertag!"
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Konstantin Wecker singt seit fast fünf Jahrzehnten gegen die Verdrängung der NS-Zeit, diesen Samstag überträgt die BR KulturBühne ein Livekonzert. Im Interview erzählt der Liedermacher, welche Botschaften und Denkanstöße ihm besonders wichtig sind.

        Zeitzeuge zum Tag der Befreiung: Mahner gegen das Vergessen
        • Artikel mit Bildergalerie
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Norbert Kittel hat als Jugendlicher im Zweiten Weltkrieg gekämpft und war danach in sowjetischer Gefangenschaft. Zum Tag der Befreiung mahnt der 91-Jährige: "Macht nicht die Fehler, die uns zu schaffen gemacht haben."

        8. Mai: Gedenken an das Kriegsende vor 75 Jahren
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Vor 75 Jahren endete der Zweite Weltkrieg in Europa. Die Wehrmacht kapitulierte bedingungslos, Europa war vom Nationalsozialismus befreit. Bundespräsident Steinmeier wollte mit einem Staatsakt daran erinnern, jetzt findet das Gedenken im Netz statt.

        Alltag 1945: Von Fettkarten und Rübenmus
        • Artikel mit Bildergalerie

        Schon vor dem 8. Mai ist alles anders. Das öffentliche Leben sackt zusammen wie ein mürbe gebombtes Haus. Zwanghafter Alltag verwandelt sich in eine Mischung aus Apathie und Anarchie. Dann ist der Krieg vorbei - aber nicht der Hunger.