Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

30 Jahre Mauerfall: Ausstellungseröffnung in Ludwigsstadt
  • Artikel mit Video-Inhalten

In Ludwigsstadt (Lkr. Kronach) ist 30 Jahre nach dem Mauerfall eine Ausstellung mit dem Titel "Es wächst weiter zusammen, was zusammen gehört" zu sehen.

#BR24Zeitreise: Einkaufsbummel in der BRD
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Grenzöffnung sorgt für einen Massenandrang von DDR-Besuchern in Oberfranken. Ein Großteil des ausgezahlten Begrüßungsgeldes beschert dem örtlichen Handel ein deutliches Umsatzplus, wie unsere #BR24Zeitreise vom 13.11.1989 zeigt.

#BR24Zeitreise: Grenzöffnung Neustadt bei Coburg
  • Artikel mit Video-Inhalten

Neustadt bei Coburg vor 30 Jahren: Der bisher geschlossene Grenzübergang nach Sonneberg ist zum ersten Mal seit 1950 wieder offen. Die ersten Grenzgänger passieren den Übergang Gebrannte Brücke und werden von zahlreichen Westdeutschen erwartet.

Eiche aus der Prager Botschaft zieht an die frühere Grenze
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Eine Eiche aus Prag soll an der früheren innerdeutschen Grenze bei Bad Rodach neue Wurzeln schlagen. Der Baum stammt aus dem Garten der Deutschen Botschaft - dem Ort, an dem etwa 4.000 DDR-Flüchtlinge im Sommer 1989 auf ihre Ausreise warteten.

BR-Volontäre zur Radiotrainingswoche in Würzburg
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Zum Start ihrer Ausbildung kommen die Volontäre des Bayerischen Rundfunks traditionell eine Woche ins Radiotrainingslager im Studio Mainfranken. In diesem Jahr haben sie "Würzburger Köpfe" porträtiert und sich mit dem Mauerfall beschäftigt.

Hofer Dekan Saalfrank kritisiert Innenministerium
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bei den Feierlichkeiten zum 30. Jahrestag des Mauerfalls entlang der früheren innerdeutschen Grenze kam die Kirche zu kurz. Das findet der evangelische Dekan von Hof. Dabei sei die friedliche Revolution von 1989 ohne Kirche nicht möglich gewesen.

Schüler erweitern Skulpturenpark zum Mauerfall
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In Mellrichstadt (Lkr. Rhön-Grabfeld) wurde am Samstag an den Jahrestag des Mauerfalls erinnert: Der Skulpturenpark auf dem ehemaligen Todesstreifen wurde von 250 Schülern in Zusammenarbeit mit Künstler Herbert "Jimmy" Fell erweitert.

#BR24Zeitreise: Massenflucht über den Grenzübergang Schirnding
  • Artikel mit Video-Inhalten

Am bayerischen Grenzübergang Schirnding kommt es nach der Öffnung der Grenze durch die Tschechoslowakei zu einer Massenausreise von DDR-Bürgern in die BRD. Fast alle Neuankömmlinge wollen sich im Westen eine neue Existenz aufbauen.

Freiheitswolke und Trabikorso: Deutschland feiert den Mauerfall
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Video-Inhalten

Am Brandenburger Tor feiern Zehntausende den 30. Jahrestag des Mauerfalls unter einer "Freiheitswolke". In Mödlareuth durchbricht ein Trabikorso noch einmal symbolisch die Grenze. Und auch andernorts wird gefeiert. Hier die Bilder zum Freiheitsfest.

Mödlareuth 2019: Trabi-Korso durchbricht nochmal die Mauer
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bis 1989 trennte eine Mauer das oberfränkische Mödlareuth. 30 Jahre nach dem 9. November 1989 wurde in dem auch als "Little Berlin" bekannten Dorf der Mauerfall mit Musik gefeiert. Ein Trabi-Korso durchbrach symbolisch noch einmal die Mauer.