BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Aufstiegsspiel: Schweinfurt 05 kassiert Last-Minute-Niederlage

  • Artikel mit Video-Inhalten

Der 1. FC Schweinfurt 05 musste im Kampf um den Aufstieg in die 3. Liga einen bitteren Rückschlag einstecken. Die Unterfranken verloren gegen den TSV Havelse unglücklich mit 0:1. Im Rückspiel am 19. Juni gibt es für die Schnüdel die nächste Chance.

Aufstiegsspiel 3. Liga live: 1. FC Schweinfurt 05 - TSV Havelse

  • Artikel mit Video-Inhalten

Der 1. FC Schweinfurt sicherte sich die Meisterschaft in der Regionalliga Bayern. Nun kämpfen die "Schnüdel" um den Aufstieg in die 3. Liga. Das Hinspiel gegen den TSV Havelse jetzt live im BR Fernsehen und hier im BR24-Stream.

SpVgg Bayreuth spielt gegen Eichstätt um DFB-Pokal-Einzug

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Den Aufstieg in die 3. Liga hat die SpVgg Bayreuth verspielt, mit einem Sieg gegen Eichstätt könnten sich die "Altstädter" erstmals nach 15 Jahren für den DFB-Pokal qualifizieren. Im Falle einer Niederlage stünde noch ein Hintertürchen offen.

FC Ingolstadt steigt in die 2. Fußball-Bundesliga auf

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der FC Ingolstadt spielt ab der kommenden Saison in der 2. Fußball-Bundesliga. Die "Schanzer" verloren in der Relegation zwar 1:3 beim VfL Osnabrück. Das Hinspiel hatte der FCI aber 3:0 gewonnen.

Play-offs: Schweinfurt spielt um Aufstieg in die 3. Liga

    Der 1. FC Schweinfurt hat die Regionalliga-Play-offs für sich entschieden. Nach einem 4:0-Sieg in Bayreuth liegen die "Schnüdel" vor dem letzten Spiel gegen Aschaffenburg uneinholbar vorne und spielen nun um den Aufstieg in die 3. Liga gegen Havelse.

    FC Ingolstadt geht konzentriert in Relegationsrückspiel

      Trotz des 3:0-Erfolgs im Relegationshinspiel will der FC Ingolstadt beim VfL Osnabrück noch einmal Vollgas geben - dann soll die Rückkehr in die 2. Bundesliga feststehen.

      Regionalliga-Play-offs: SpVgg Bayreuth darf vor 500 Fans spielen

        500 statt 250 Zuschauer: Die SpVgg Bayreuth erhält eine Ausnahmegenehmigung der Behörden und darf in ihrem zweiten Heimspiel der Play-offs doppelt so viele Fans ins Stadion lassen als derzeit üblich. Gästefans dürfen aber nicht dabei sein.

        FC Ingolstadt: Riesenschritt in Richtung Zweitliga-Aufstieg

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Drittligist FC Ingolstadt setzt ein starkes Signal in der Aufstiegsrelegation. Die "Schanzer" gewannen das Hinspiel gegen den Zweitliga-Drittletzten VfL Osnabrück vor 250 Zuschauern 3:0. Das Rückspiel findet am Sonntag bei den Niedersachsen statt.

        Relegation zur 2. Liga: Der FC Ingolstadt will's diesmal packen

          Drittligist FC Ingolstadt will endlich wieder zurück in die 2. Bundesliga und trifft in der Relegation zweimal auf den VfL Osnabrück. "Diesmal wollen wir das Ding festmachen", sagt Trainer Tomas Oral. 250 Fans sind heute beim Heimspiel live dabei.

          Play-off-Heimspiel: SpVgg Bayreuth darf 250 Fans empfangen

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die SpVgg Bayreuth will den ersten Sieg im zweiten Play-off-Spiel. Gegen Viktoria Aschaffenburg wollen die Altstädter die Chancen auf einen Aufstieg in die 3. Liga wahren. Erstmals seit Monaten dürfen dazu wieder Fans ins Hans-Walter-Wild-Stadion.