BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

2. Bundesliga: Fürth verpasst Heimsieg gegen Osnabrück

    Über eine Stunde war die SpVgg Greuther Fürth gegen den VfL Osnabrück deutlich überlegen. Am Ende mussten sich die Franken zum Saisonauftakt allerdings mit einem 1:1-Unentschieden zufrieden geben.

    FC Ingolstadt gewinnt Auftaktspiel gegen Uerdingen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der FC Ingolstadt ist mit einem 2:1-Heimsieg gegen den KFC Uerdingen in die neue Saison der 2. Fußball-Bundesliga gestartet. Die "Schanzer" spielten phasenweise stark, hatten aber auch Glück, dass die Gäste ihre Chancen nicht optimal nutzten.

    Würzburger Fehlstart: Heimniederlage gegen Erzgebirge Aue
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Aufsteiger Würzburger Kickers ist mit einer Heimniederlage in die neue Saison der 2. Fußball-Bundesliga gestartet. Die "Rothosen" verloren zu Hause 0:3 gegen Erzgebirge Aue.

    Gerechte Punkteteilung zwischen Regensburg und Nürnberg
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Zum Auftakt der neuen Saison in der 2. Fußball-Bundesliga hat es im bayerischen Duell zwischen Jahn Regensburg und dem 1. FC Nürnberg keinen Sieger gegeben. Vor immerhin 3.042 Zuschauern trennten sich die Mannschaften mit 1:1 (0:1).

    Teamcheck SpVgg Greuther Fürth: Sorgenfreie Saison in Sicht

      Nach zwei Jahren Abstiegskampf zeigte die Kurve bei der SpVgg Greuther Fürth in der abgelaufenen Saison wieder nach oben. Trainer Stefan Leitl hat die Mannschaft stabilisiert. Vieles spricht für eine sorgenfreie Saison.

      SSV Jahn erwartet 3.042 Zuschauer gegen Nürnberg

        Gut 3.000 Fans dürfen am Freitag beim Spiel des SSV Jahn Regensburg gegen den 1. FC Nürnberg ins Stadion. Grundlage ist eine Entscheidung des Bundes. Die Karten gehen an alle Fans, die bis zum heutigen Mittwoch ihre Dauerkarte erworben haben.

        Rückkehr in die Arenen: Was erwartet Fans in Franken?
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Zeit der Geisterspiele ist vorbei. Die Arenen dürfen wieder gefüllt werden - bis zu 20 Prozent ihrer Kapazität. Die fränkischen Vereine und ihre Fans freuen sich über den Schritt zurück zur Normalität. Aber es gibt auch noch Fragezeichen.

        Würzburger Kickers starten ohne Zuschauer in die Saison

          Trotz der beschlossen Lockerungen wird Fußball-Zweitligist Würzburger Kickers aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklung zum Saisonauftakt gegen Aue noch keine Zuschauer ins Heimstadion lassen. Die SpVgg Greuther Fürth plant dagegen mit Fans.

          Einigung auf Testbetrieb: Fans im Stadion zum Bundesliga-Start
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die Politik hat sich rechtzeitig zum Start der Fußball-Bundesliga am kommenden Wochenende auf einheitliche Regeln zur Fanrückkehr geeinigt, und das nicht nur im Fußball. In einem sechswöchigen Testbetrieb sind eine bestimmte Anzahl Fans zugelassen.

          DFB-Pokal: Würzburger Kickers verlieren gegen Hannover 96
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Mit einer 2:3-Niederlage gegen Hannover 96 sind die Würzburger Kickers schon in der ersten Runde des DFB-Pokals ausgeschieden. Die deutlich überlegenen Niedersachsen demonstrierten dem Aufsteiger aus Unterfranken die Stärke der 2. Fußball-Bundesliga.