BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

"Die Folgen der Wirtschaftsunion waren überhaupt nicht absehbar"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

1989 ist in der kollektiven Erinnerung sehr viel präsenter als das Jahr 1990. Jan Wenzel hat ein Buch herausgegeben, das das "geisterhafte Lebensgefühl" zwischen Mauerfall und Einheit in Erinnerung ruft. Ein Gespräch über ein deutsches Wendejahr.

Historikerin: "Alfred Herrhausen war ein Ausnahme-Bankier"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Heute wäre Alfred Herrhausen 90 Jahre alt geworden. Friederike Sattler, Wirtschaftshistorikerin und Biografin Herrhausens, erläutert die Gründe, aus denen der Bankmanager 1989 Opfer eines Anschlags wurde.

Kriegsdoku von Regisseur aus Dinkelscherben feiert Weltpremiere

    Michael Kalb ist 1989 geboren – Jahrzehnte nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Die Zeit interessiert den Filmemacher trotzdem. Mehr noch: Die Erinnerungen der Zeitzeugen. Kalb hat im Kreis Augsburg eine Doku gedreht, die jetzt Premiere feiert.

    Weihnachten 1989 - eine deutsch-tschechische Liebesgeschichte
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    An Weihnachten vor 30 Jahren ist in Waidhaus der Grenzzaun zwischen Bayern und der damaligen CSSR zerschnitten worden. Damals haben sich Petr Chamrád und Cordula Winzer-Chamrád kennen gelernt, mitten in den Wirren der Revolution von 1989.

    Erinnerungstreffen: Vor 30 Jahren fiel der Eiserne Vorhang
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Am 23. Dezember 1989 fiel der Eiserne Vorhang an der bayerisch-tschechischen Grenze. Die damaligen Außenminister Hans Dietrich Genscher und Jiří Dienstbier durchtrennten den Stacheldrahtzaun. An diesen symbolischen Akt wird jetzt erinnert.

    An Weihnachten visumsfrei in die DDR
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    An Heiligabend 1989 war es auch für Westdeutsche endlich so weit. Sie konnten ohne Visum über die Grenze von der Bundesrepublik in die DDR – auch über den Grenzübergang Eußenhausen-Meiningen. Die DDR-Bürger haben ihre Gäste feierlich empfangen.

    Franken 89: Das Wiedersehen der deutsch-deutschen Grenzdörfer
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Am 9. November 1989 fiel die Mauer in Berlin. Einen Monat später, am 9. Dezember, hätte der Grenzzaun dann auch zwischen dem unterfränkischen Trappstadt und dem thüringischen Eicha fallen sollen. Die Bürger erzwangen jedoch eine vorzeitige Öffnung.

    Vier Wochen nach Mauerfall: Mödlareuth erinnert an Grenzöffnung
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Vier Wochen nach dem Fall der Berliner Mauer öffnete sich 1989 auch in dem geteilten Dorf Mödlareuth die innerdeutsche Grenze. Zunächst allerdings nur tagsüber. 30 Jahre später wird das gefeiert.

    30 Jahre nach Attentat auf Bank-Chef Herrhausen - offene Fragen

      1989 wurde der Chef der Deutschen Bank, Alfred Herrhausen durch einen Bombenanschlag ermordet. Zwar bekannte sich die RAF zu dem Attentat, die Täter wurden allerdings nie gefasst. Die Ermittler stehen noch immer vor vielen ungeklärten Fragen.

      Franken89: Keine Einreise ohne Visum von West nach Ost
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      19. November 1989, die Grenze zwischen Deutschland Ost und West ist gefallen. Tausende Trabbis stauen sich aus Südthüringen auch nach Unterfranken hinein. Von West nach Ost bleibt es vor 30 Jahren aber noch langwierig und kompliziert.