BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Corona-Ticker Niederbayern: Tausendster Bürger über 80 geimpft

    Im Impfzentrum Rottal-Inn ist am Freitag der tausendste Bürger über 80 Jahre im Landkreis gegen Corona zweit-geimpft worden. Mehr Corona-Nachrichten aus Niederbayern im Ticker:

    Tagesausflügler-Regelung: Passau wartet noch ab

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Sowohl die kreisfreie Stadt Passau als auch der Landkreis Passau wollen vorerst weiter Touristen und Tagesausflügler von außerhalb fernhalten. Die 15-Kilometer-Regelung für die Einheimischen jedoch ist auch hier vorläufig außer Kraft gesetzt.

    Aus für 15-Kilometer-Regel: SPD jubelt, Regierung enttäuscht

    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat die 15-Kilometer-Regel in Bayern gekippt - und folgte damit einem Eilantrag des SPD-Abgeordneten Flisek aus Passau. Die Partei feiert das als Erfolg. Die Landesregierung will dagegen weitere Maßnahmen prüfen.

    Bernreiter: "Endgültige Entscheidung zu 15-km-Regel abwarten"

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat die 15-Kilometer-Regel im Eilverfahren vorläufig außer Kraft gesetzt. Kurz zuvor hatte der Landkreis Deggendorf wegen gesunkener Inzidenzwerte ebenfalls die Aufhebung der Regel für den Landkreis verkündet.

    Gericht kippt 15-Kilometer-Regel in Bayern

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die 15-Kilometer-Grenze für Bewohner in Corona-Hotspots gilt in Bayern ab sofort nicht mehr. Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof setzte die Regelung im Eilverfahren vorläufig außer Vollzug. Bestätigt wurde indes die FFP2-Maskenpflicht.

    Landkreis Deggendorf: 15-Kilometer-Regel wird aufgehoben

      Einheimische und Touristen dürfen sich im Landkreis Deggendorf wieder frei bewegen: Das Landratsamt hat die 15-Kilometer-Regel aufgehoben, da der Kreis nun wieder unter einem Inzidenzwert von 200 liegt. Die Maßnahme galt knapp zwei Wochen.

      Verwaltungsrichter kippen 15-Kilometer-Regel vorläufig

      • Eilmeldung

      Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat die 15-Kilometer-Ausflugsbeschränkung für Bewohner von sogenannten Corona-Hotspots vorläufig außer Vollzug gesetzt. Das Gericht folgte damit am Dienstag einem Eilantrag.

      Corona-Hotspots: Wo derzeit die 15-Kilometer-Regel gilt

        Wer in einem Corona-Hotspot mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von über 200 wohnt, darf sich nur noch 15 Kilometer von dort wegbewegen. Das gilt aktuell für 20 Kreise und Städte im Freistaat - hier die Liste der betroffenen Gebiete.

        Fünf Landkreise in Bayern über Inzidenzwert von 200

          Aufatmen im Landkreis Coburg - dort ist die Inzidenz nun sieben Tage in Folge unter 200 geblieben, die 15-Kilometer-Regel wird aufgehoben. Fünf Landkreise in Bayern liegen derzeit noch über 200, die höchste Inzidenz weist weiterhin Wunsiedel auf.

          Ausflugsverbot im Landkreis Miesbach aufgehoben

            Im oberbayerischen Landkreis Miesbach sind Ausflüge für Besucher aus anderen Gegenden wieder erlaubt, da die 7-Tage-Indizenz auf 70 gesunken ist. Der Landkreis zählt zu den beliebten Ausflugszielen unter anderem der Münchner.