Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

US-Banken vergrößern Abstand zu Wettbewerbern aus Europa
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die US-Bank Citigroup hat im zweiten Quartal 4,8 Milliarden Dollar Überschuss erzielt – mehr als die meisten europäischen Großbanken im ganzen Jahr. Auch JP Morgan oder Goldman Sachs werden nun Zahlen vorlegen, auf die man in Europa neidisch blickt.

Überschuss bei Diehl um fast 50 Prozent eingebrochen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Überschuss des Nürnberger Industriekonzerns Diehl ist im vergangenen Jahr um etwa die Hälfte eingebrochen. Als Grund nannte der Konzern hohe Rückstellungen für Pensionen und eine gesunkene Nachfrage in renditestarken Teilbereichen.

Fünf Jahre Minuszinsen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Vor fünf Jahren führte die Europäische Zentralbank einen negativen Zins für die Banken ein, die bei der Notenbank über Nacht ihre überschüssige Liquidität parkten. Zunächst verlangte die EZB minus 0,1 Prozent als Strafzins, mittlerweile 0,4 Prozent.

Deutlicher Gewinnrückgang bei BMW
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach Daimler, VW und Audi hat nun BMW Zahlen für das abgelaufene Jahr vorgelegt. Auch bei den Münchenern ist der Gewinn deutlich zurückgegangen: Der Überschuss sank um 17 Prozent auf 7,2 Milliarden Euro. BMW tritt jetzt stärker auf die Kostenbremse.

Munich Re erwartet Milliarden-Gewinn

    Der größte Rückversicherer der Welt will seinen Gewinn weiter steigern. Im laufenden Jahr peilt Munich Re einen Überschuss von etwa 2,5 Milliarden Euro an. 2017 noch hatte der Münchner Konzern unter dem Strich 2,3 Milliarden verdient.

    Staat erzielt 2018 Rekordüberschuss
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Das fünfte Jahr in Folge hat der deutsche Staat mehr Geld eingenommen als ausgegeben. Bund, Länder, Gemeinden und Sozialversicherung erzielten einen Rekordüberschuss von 58 Milliarden Euro. Dieser fiel aber geringer aus als erwartet.

    Bundeshaushalt 2018: Elf Milliarden Euro Überschuss

      Der vorläufige Abschluss des Bundeshaushalts stellt für 2018 einen Überschuss von 11,2 Milliarden Euro fest. Damit wachsen die Rücklagen auf 12,8 Milliarden Euro - neue Spielräume eröffnen sich dennoch nicht.

      Bistum Regensburg: 84 Millionen Euro Jahresüberschuss
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Als eines der ersten Bistümer in Deutschland hat Regensburg für alle großen Rechtsträger in seinem Einzugsbereich seine Finanzsituation veröffentlicht. Der Überschuss im Jahr 2017 betrug 84 Millionen Euro - vor allem wegen der Kirchensteuer.

      Trotz Überschüssen der Krankenkassen: Ärzte kürzen Leistungen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die gesetzlichen Krankenkassen haben seit Beginn des Jahres einen Überschuss von rund 1,86 Milliarden Euro erzielt. Trotzdem behandeln Ärzte gegen Ende des Quartals oft nur noch mit Einschränkungen.

      Finanzpolster der Krankenkassen wächst auf 21 Milliarden
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die gesetzlichen Krankenkassen haben laut einem Zeitungsbericht seit Jahresbeginn 1,9 Milliarden Euro mehr eingenommen als ausgegeben. Ihre Rücklagen sind damit auf 21 Milliarden gewachsen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) ist das zu viel.