BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Lagerhalle mit Öltanks abgebrannt: eine Million Euro Schaden
  • Artikel mit Video-Inhalten

Beim Brand einer landwirtschaftlichen Halle und eines angrenzenden Wohnhauses im schwäbischen Kaufbeuren ist ein Schaden in Millionenhöhe entstanden. In der Halle lagerten Öltanks. Ein Bagger soll nun mit Öl verseuchtes Erdreich abtragen.

Havarie vor Sri Lanka: Die "New Diamond" brennt nicht mehr

    Nicht weniger als 16 Wasserfahrzeuge waren beteiligt - jetzt scheint der Brand auf dem Öltanker "New Diamond" vor der sri-lankischen Küste gelöscht zu sein. Die Marine gibt sich optimistisch.

    Brand auf "New Diamond" noch nicht gelöscht
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Brand auf dem havarierten Öltanker "New Diamond" ist laut der indischen Küstenwache unter Kontrolle, aber nicht gelöscht. Die Marine hofft, ein Auseinanderbrechen verhindern zu können.

    Öltanker mit 270.000 Tonnen Rohöl brennt vor Sri Lanka
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Seit zwei Tagen brennt ein Öltanker mit 270.000 Tonnen Rohöl östlich von Sri Lanka. Ausgelöst wurde der Brand durch eine Explosion. Ein Besatzungsmitglied kam ums Leben. Greenpeace befürchtet eine Umweltkatastrophe.

    Umweltschäden durch umgekippten Kran

      Bei Arbeiten in einer Gärtnerei in Sulzbach-Rosenberg ist ein 32 Tonnen schwerer Autokran umgekippt. Verletzt wurde niemand. Doch weil ein Öltank beschädigt wurde, musste die Feuerwehr Ölsperren errichten.

      O-Ton Bayern 2: Greenpeace-Experte: Öl im Meer ist Katastrophe
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Nach dem Öltanker-Unglück vor der chinesichen Küste mit 110.000 Tonnen Leichtöl hat der Meeresbiologe Jörg Feddern von der Umweltschutzorganisation Greenpeace in der radioWelt ein Monitoring-Programm gefordert.

      Ölpest vor China - Wie groß ist die Gefahr?
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Am 6. Januar brannte vor der chinesischen Küste der Öltanker"Sanchi": Alle 32 Seeleute starben – und der Frachter sank auf den Meeresgrund. Jetzt sickert sogenanntes Öl-Kondensat aus dem Schiff und breitet sich im Wasser aus. Von Renate Ell.

      Ölteppich vor China verdreifacht sich

        Nach dem Untergang eines iranischen Öltankers verschärft sich die Umweltkatastrophe vor der Küste Chinas drastisch. Die durch ausgelaufenes Öl verschmutzte Meeresoberfläche hat sich inzwischen auf über 330 Quadratkilometer verdreifacht.

        Nach Tankeruntergang großer Ölteppich vor Japan

          Nach dem Untergang eines iranischen Öltankers im Ostchinesischen Meer wächst die Sorge um das an Fisch- und Vögelbeständen reiche Ökosystem. Es habe sich ein riesiger Ölteppich gebildet, berichten staatliche chinesische Medien.

          Brennender Frachter vor China gesunken
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Der vor der Küste Chinas havarierte brennende iranische Öltanker ist gesunken. Das meldet das chinesische Staatsfernsehen. Alle 32 Besatzungsmitglieder sind offenbar ums Leben gekommen.