BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Heinrich Bedford-Strohm: Botschafter auf allen Kanälen

    Er ist das Gesicht der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD): Der bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm. In dieser Funktion versteht er sich vor allem als Botschafter seiner Kirche. Ein Botschafter auf allen Kanälen.

    Reform oder Rohrkrepierer? 50 Jahre Würzburger Synode

      Vor 50 Jahren überschlugen sich in Deutschland kirchenpolitisch die Ereignisse. Die katholische Bischofskonferenz berief am 3. Januar 1971 die "Würzburger Synode" ein. Ämter für Frauen, Sexualoral, Zölibat, Ökumene: alles auch heute noch aktuell.

      Marx und Bedford-Strohm rufen zu Zusammenhalt auf

      • Artikel mit Video-Inhalten

      In einem gemeinsamen Gottesdienst haben der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm und Kardinal Reinhard Marx zum Zusammenhalt in der Corona-Krise aufgerufen. Gerade jetzt müsse der Glaube in die Gesellschaft getragen werden.

      Wegen Corona: Kein Weihnachtsgottesdienst am Chinesischen Turm

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die zentrale ökumenische Christvesper, die Landesbischof Bedford-Strohm und Kardinal Marx an Heiligabend am Chinesischen Turm im Englischen Garten feiern wollten, ist wegen Corona abgesagt worden. Weihnachtsgottesdienste bleiben aber erlaubt.

      Unterfränkin bastelt 220 Engel aus alten Gesangsbüchern

        Aus dem Papier ausgedienter Gesangbücher hat Karin Maul aus der evangelischen Kirchengemeinde Werneck 220 Engel für das Kreisalten- und Pflegeheim gebastelt. Das Ganze ist eine ökumenische Produktion, denn es waren katholische Liederbücher.

        Advent: Erster ökumenischer Krippenweg in Regensburg eröffnet

          Pünktlich zum ersten Advent ist in Regensburg der erste ökumenische Krippenweg eröffnet worden. An mehr als 60 Stellen in der Altstadt können nun die Menschen in der Vorweihnachtszeit Krippen anschauen - auch coronakonform im Freien und mit Abstand.

          Augsburger Friedenspreis: Gauck ehrt Marx und Bedford-Strohm

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Der Münchner Kardinal Marx und der evangelische Landesbischof Bedford-Strohm sind am Abend gemeinsam mit dem Augsburger Friedenspreis geehrt worden. Altbundespräsident Gauck lobte den Einsatz der Preisträger für das Miteinander der Religionen.

          Kardinal Marx zum Friedenspreis: "Gemeinsam Frieden stiften"

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Kardinal Marx und Landesbischof Bedford-Strom erhalten heute den Augsburger Friedenspreis. Beide Würdenträger hoffen im Interview mit Bayern 2, noch ein gemeinsames Abendmahl von Katholiken und Protestanten erleben zu dürfen.

          Marx und Bedford-Strohm erhalten Augsburger Friedenspreis 2020

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Für ihren Einsatz für das Miteinander der Religionen erhalten Kardinal Reinhard Marx und den evangelischen Landesbischof Bedford-Strohm heute den Friedenspreis der Stadt Augsburg. Die Laudatio hält der frühere Bundespräsident Joachim Gauck.

          Ökumenischer Kirchentag 2021: Streit um Einladung zum Abendmahl

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Obwohl der Vatikan in einem Schreiben eine gegenseitige Einladung von Protestanten und Katholiken zum gemeinsamen Abendmahl beim Ökumenischen Kirchentag 2021 ablehnt, wollen die Organisatoren und Gläubige trotzdem nicht darauf verzichten.