Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Strompreise könnten steigen: Netzbetreiber verkünden EEG-Umlage
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Übertragungsnetzbetreiber verkünden heute, wie hoch die Umlage für die Erneuerbaren Energien 2020 ausfallen wird. Derzeit beträgt sie gut 6,4 Cent für jede Kilowattstunde Strom. Branchenkennern zufolge soll sie auf knapp 6,8 Cent steigen.

Höhere Strompreise: EEG-Umlage steigt um 5,5 Prozent
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Stromkunden in Deutschland müssen sich im kommenden Jahr auf höhere Preise einstellen. Die EEG-Umlage, mit der der Ökostrom gefördert wird, steigt im kommenden Jahr um 5,5 Prozent. Auch andere Faktoren werden den Strompreis wohl in die Höhe treiben.

Sensorfische sollen echte Fische in Wasserkraftwerken schützen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Ein sogenannter Sensorfisch ist eine kleine Plastikkapsel voll hochempfindlicher Sensoren. Er misst alles, was ein echter Fisch erlebt, wenn er durch eine Wasserkraftanlage schwimmt. So lassen sich Gefahren erkennen und vermeiden.

Schwäbischer Tüftler setzt auf Druckluftspeicher für Ökostrom
  • Artikel mit Video-Inhalten

Ein Tüftler will die Verfügbarkeit von Ökostrom mit Hilfe eines Druckluftspeichers lösen. Windkraft oder Solarenergie treibt dafür eine Hydraulik-Anlage an. Batterien für die Speicherung von Strom aus erneuerbaren Energien soll das ersetzen.

Energiekonzern RWE mit Gewinnsteigerung
  • Artikel mit Audio-Inhalten

RWE treibt mit einer Gewinnsteigerung im Rücken seinen Umbau zum Ökostrom-Riesen voran. Der um Sondereffekte bereinigte Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebitda) kletterte im ersten Halbjahr um rund 20 Prozent auf 1,37 Milliarden Euro.

Metropolregion Nürnberg vorne bei Produktion von Ökostrom

    Nahezu die Hälfte des Stroms, der in der Metropolregion Nürnberg verbraucht wird, wird auch in der Region aus erneuerbaren Quellen erzeugt. Damit liegt die Städte und Gemeinden hier über dem deutschen und dem bayernweiten Durchschnitt.

    Förderprogramm für Solarstrom wird fortgesetzt
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Das 10.000-Häuser-Programm startet in die nächste Runde: So sollen Eigentümer, die in ihrer Immobilie Energieeffizienz und neue Technologien kombinieren wollen, finanziell unterstützt werden.

    CO2-Ausstoß im Allgäu soll bis 2050 drastisch sinken
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ehrgeiziges Ziel im Allgäu: Die Region will in den kommenden Jahren noch stärker auf Erneuerbare Energien setzen. Bis 2050 soll der CO2-Ausstoß um 95 Prozent gesenkt werden.

    Allgäu ist Vorreiter in Sachen Öko-Strom
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Was tun gegen den Klimawandel? Eine Antwort: mehr Strom aus erneuerbaren Quellen erzeugen. Das Allgäu geht mit gutem Beispiel voran. Das zeigt die Energiebilanz für die letzten Jahre, die heute in Sonthofen vorgestellt wird.

    Abensberg steigt in den Strommarkt ein
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Abensberg startet ein Projekt, das deutschlandweit einzigartig ist: Die Einwohner der Stadt sollen künftig 100 Prozent Naturstrom beziehen, der auch zu 100 Prozent in Abensberg selbst produziert wird.