BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Erholt sich jetzt die Wirtschaft nach der Corona-Krise?

  • Artikel mit Video-Inhalten

Erstmals in der Corona-Krise kommen wieder positive Signale aus der Industrie: Die Auftragsbücher füllen sich schneller als gedacht. Doch während Ökonomen die Wirtschaft langfristig wieder im Aufwind sehen, warnen Verbände vor zu viel Euphorie.

Ifo-Präsident Fuest: Wie wir unsere Wirtschaft vor Corona retten

  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Wegen der Corona-Beschränkungen spricht der Präsident des Münchner ifo Instituts, Clemens Fuest, von einer 90-Prozent-Ökonomie. Im Interview der Woche von B5 aktuell erklärt er, wie seiner Meinung nach der Weg aus der Coronakrise führt.

Corona-Folgen: Bilanz der Agrar- und Ernährungswirtschaft

  • Artikel mit Audio-Inhalten

In der Corona-Krise bestimmen Sorgen um die Gesundheit, aber auch wirtschaftliche Folgen das Geschehen – auch in der Landwirtschaft. Die Nachfrage nach den Erzeugnissen hat sich für viele Betriebe über Nacht verändert.

Immer noch Optimist: So prägt Amartya Sen die Politik

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Mit 86 Jahren glaubt der indische Philosoph und Ökonom fest an die Möglichkeit einer besseren Welt, die für ihn nicht nur mehr Wohlstand, sondern vor allem mehr Freiheiten bedeutet. Dafür erhält er den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels.

Hilfe für Politiker im Dilemma: Vor 100 Jahren starb Max Weber

    Ob Flüchtlingsfrage oder Corona-Krise: Politiker stecken im Dilemma. Zwischen Prinzipientreue und Pragmatismus. Der Soziologe Max Weber gab ihnen mit der Unterscheidung von Gesinnungs- und Verantwortungsethik ein hilfreiches Instrument in die Hand.

    Umweltzonen: Weniger Feinstaub senkt Ausgaben für Medikamente

      Saubere Luft führt dazu, dass Herz- und Lungenpatienten weniger Medikamente brauchen, so eine aktuelle Studie zu Feinstaub und Umweltzonen. Das spart Kosten von knapp 16 Millionen Euro im Jahr.

      Almen zwischen Ökologie und Tourismus

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die bayerische Staatsregierung zeigt sich momentan gern in der Höhe. Gestern die Zugspitze mit dem Thema Klimaschutz - heute die Kreuzbergalm. Dort geht es um die Themen Naturschutz, Almwirtschaft und Tourismus.

      Romano-Guardini-Preis geht an Klima-Ökonom Edenhofer

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der Potsdamer Klima-Ökonom Ottmar Edenhofer ist mit dem Romano-Guardini-Preis der Katholischen Akademie in Bayern ausgezeichnet worden. Der Wissenschaftler betont unermüdlich, der Klimawandel und seine Folgen sei eines der drängendsten Problemen.

      Nach Jamaika-Aus: Wirtschaft fürchtet Entscheidungsstau

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Kurzfristig ist das Scheitern kein Problem, da die deutsche Wirtschaft robust ist und die Konjunktur brummt. Langfristig verliert Deutschland aber schleichend an internationalem Einfluss und Bedeutung.

      Alternatives Wirtschaftsmodell Herzogsägmühle

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Das soziale Unternehmen der Diakonie im oberbayerischen Peiting ist ein Pionier der Gemeinwohl-Ökonomie. Es wirtschaftet nach den Prinzipien der Menschenwürde, der Solidarität mit den Schwachen und der ökologischen Nachhaltigkeit.