BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

50 Jahre Umweltministerium in Bayern: Viele Aufgaben warten noch
  • Artikel mit Video-Inhalten

Nächste Woche feiert das Bayerische Umweltministerium sein 50-jähriges Bestehen. Bei seiner Gründung war es das erste seiner Art in Europa. Die Herausforderungen seien aufgrund des Klimawandels enorm, wie Umweltminister Glauber heute zu bedenken gab.

"Wie man eine Pipeline in die Luft jagt": Ein Buch will kämpfen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Erderwärmung muss gestoppt werden – und so zögerlich wie bisher kann's nicht weitergehen, sagt Andreas Malm. Aber wie dann? Mit Sabotage? Mit gezielter Gewalt? Fragen, die der schwedische Ökologe und Klima-Aktivist jetzt in einem Buch diskutiert.

Mehr Pamphlet als Thriller: Dirk Rossmanns Romanerstling
  • Artikel mit Audio-Inhalten

"Menschen aufrütteln" – das will Unternehmer Dirk Rossmann mit seinem Romandebüt "Der neunte Arm des Oktopus". Und voilà: Schon jetzt ist sein Öko-Thriller ein Bestseller. Gleichwohl aber auch: eine krude Horrorvision voller antiliberaler Fantasien.

Wie zwei junge polnische Grafiker die Hirne der Kinder erobern
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Mit "Alle Welt. Das Landkartenbuch" haben die polnischen Grafikdesigner Aleksandra und Daniel Mizielinski Kinder und Eltern aller Welt beeindruckt. Jetzt geht die Reise weiter: "Auf nach Yellowstone! Was Nationalparks über die Natur verraten".

Bewahrung der Schöpfung: Kirchen für UN-Agenda 2030
  • Artikel mit Video-Inhalten

"Waking the Giant" – mit dieser Initiative möchten die Kirchen einen "Riesen" wecken: Der extreme Hunger soll ein Ende finden, Gerechtigkeit soll hergestellt und die Erde vor Umweltzerstörung bewahrt werden. Und das alles bis 2030.

Rätselraten um Tiersterben vor russischer Halbinsel Kamtschatka

    Nach dem massenhaften Tiersterben an der Küste Kamtschatkas im Fernen Osten Russlands suchen die Behörden weiter nach Ursachen. Nun soll eine Alge schuld an der Meeresverseuchung sein. Unklar ist jedoch, ob dies der einzige Auslöser ist.

    Uni Bayreuth: Aalreusen-Zufall ermöglicht Haselmaus-Forschung

      Ein im Keller gelagertes Fisch-Fanggerät sorgt zufällig dafür, dass besser über die geschützte Haselmaus geforscht werden kann. Nun will eine Studentin der Uni Bayreuth möglicherweise ihre zweite wissenschaftliche Arbeit über die Nagetiere schreiben.

      Kamtschatka: Meeresverseuchung wohl nicht auf Öl zurückzuführen

        Hunderte toter Robben und Fische, gelblich, übel riechendes Wasser: Die Gründe für die massive Meeresverschmutzung vor der russischen Halbinsel Kamtschatka sind nach wie vor unklar. Öl oder eine natürliche Ursache scheinen wenig wahrscheinlich.

        Renaturierung: Flüsse erholen sich nur langsam
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Seit Jahren werden in ganz Deutschland Flüsse renaturiert. Der naturnahe Rückbau soll den guten ökologischen Zustand wiederherstellen. Mit Erfolg? Zwei Renaturierungen zeigen, welche Weichen für die Artenvielfalt gestellt werden müssen.

        Hecken: Bauern zwischen Naturschutz und Bürokratie

          Landwirte verbringen immer mehr Arbeitszeit am Schreibtisch - mit Bürokratie. Denn sie leben zum Teil auch von staatlichen Zuschüssen. Das birgt auch Probleme, wenn sich beispielsweise Vorschriften und Naturschutz in die Quere kommen.