BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bilanz der Maskenkontrolle: Bayernweit über 1.800 Verstöße

    Im Rahmen einer landesweiten Schwerpunktkontrolle zur Corona-Maskenpflicht am vergangenen Freitag hat die bayerische Polizei 1.820 Verstöße festgestellt. Bei einer ähnlichen Aktion im Frühjahr waren es noch fast doppelt so viele gewesen.

    Tarifstreit: In München fahren S-Bahnen und die U 6
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Öffentliche Personennahverkehr in Ingolstadt und München ist wegen des Warnstreiks stark beeinträchtigt. Eingeschränkt fahren die U-Bahn-Linie U 6, und die Trambahn-Linien 19 und 25. Busse sind laut MVG "meist im 20-Minuten-Takt" im Einsatz.

    Warnstreiks im Nahverkehr legen bayerische Städte lahm
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Warnstreiks im Öffentlichen Personennahverkehr haben in vielen bayerischen Städten zu stundenlangen Staus auf den Einfallstraßen rund um die Ballungsgebiete geführt. Viele Pendler äußerten dennoch Verständnis für die Streikenden.

    Verdi-Warnstreiks im ÖPNV in Passau und Regensburg
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ungeachtet der Tarifeinigung im Öffentlichen Dienst vom Wochenende, gibt es heute wieder Warnstreiks im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) in Niederbayern und der Oberpfalz. Gestreikt wird in Passau und Regensburg.

    Ver.di Warnstreik in Landshut: Verkehrschaos bleibt aus

      Das befürchtete Verkehrschaos ist ausgeblieben: Der Warnstreik der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di war heute in Landshut deutlich spürbar, trotzdem konnten die meisten Busfahrten stattfinden. Auch der Autoverkehr lief relativ normal.

      Sorge wegen "Corona-Winter": Verkehrsbetriebe beruhigen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Kälter, dunkler, ungemütlicher: Die Temperaturen nehmen ab und damit wohl auch die Anzahl der Radfahrer. Bei dem Gedanken an volle Busse, Bahnen und Trams während der Corona-Pandemie fühlen sich viele unwohl. Die Betriebe versuchen zu beruhigen.

      ÖPNV: Drohen neue Warnstreiks im Nahverkehr?

        Weniger Busse, kaum eine Straßenbahn, keine U-Bahn: Der Tarifkonflikt im öffentlichen Personennahverkehr legte bereits am Dienstag den ÖPNV in elf bayerischen Städten lahm. Heute läuft ein Ultimatum von Verdi ab. Weitere Streiks könnten folgen.

        ÖPNV-Warnstreik legt den Großraum Nürnberg lahm
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Keine U-Bahn, keine Straßenbahn und nur ganz vereinzelt Busse - der Verdi-Warnstreik im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) sorgt für Ärger bei Schülern, Eltern und Pendlern. Die Gewerkschaft aber gibt sich kämpferisch.

        MVV-Tickets sollen teurer werden
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Tickets für U-Bahn, Bus und Tram in München sowie die S-Bahnen ins Umland werden wohl bald teurer. Heute will die Gesellschafterversammlung des Münchner Verkehrsverbunds MVV über eine Preiserhöhung entscheiden.

        Nach Unfall: Wie geht es mit Bahnübergängen in Warngau weiter?
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Drei Schwerverletzte, darunter ein vier Monate altes Baby, und 1,5 Millionen Euro Sachschaden. Das ist die Bilanz des Unfalls an einem Bahnübergang in Warngau. Die unbeschrankten Bahnübergänge dort sorgen bereits seit längerem für Diskussionen.