Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Freistaat Bayern fördert Rufbusse im Landkreis Roth

    Der Freistaat Bayern fördert die Rufbus-Systeme in Thalmässing, Greding und Allersberg im Landkreis Roth mit mehr als 50.000 Euro. Dies entspreche 70 Prozent der Gesamtkosten des Jahres 2019, so das bayerische Verkehrsministerium in einer Mitteilung.

    Zu wenig Fördermittel für die Energiewende im Nahverkehr?

      Die EU will, dass mehr Fahrzeuge im öffentlichen Nahverkehr emissionsfrei laufen. Um die Vorgabe der EU zu erreichen, fördert der Bund neue Elektrobusse. Doch die Mittel reichen nicht aus. Ein #Faktenfuchs.

      Elektrobusse könnten Ticketpreise im Nahverkehr verteuern

        Der Umstieg auf emissionsfreie Nahverkehrsmittel wird teuer. Schon jetzt wird der Steuerzahler zur Kasse gebeten. Die Betreiber sagen: Auch die Ticketpreise könnten steigen. Ein #Faktenfuchs.

        Münchner Stammstrecke an Wochenenden teilweise gesperrt
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Kaum haben die Sommerferien begonnen, geht es in München wieder mit den S-Bahn-Stammstrecken-Sperrungen los: Insgesamt vier sind es im August - die erste gleich an diesem Wochenende.

        Immer mehr Kommunen wollen eine Seilbahn
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Nicht nur München, Kempten und Dachau denken über eine Seilbahn im öffentlichen Nahverkehr nach. Denn der Bau ist nicht nur günstig, sondern auch schnell. Nun fordert auch die Germeringer SPD eine Machbarkeitsstudie.

        Augsburger Verkehrsverbund: positive Bilanz nach Tarifreform
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Vor eineinhalb Jahren hat der AVV eine viel kritisierte Tarifreform durchgesetzt. Heute hat der Augsburger Verkehrsverbund die erste Bilanz nach der Reform gezogen - und die fällt gut aus. Der AVV hat aber auch angekündigt, Änderungen einzuführen.

        Streiks in Italien bei Bahn, Taxi und Schiffen angekündigt

          Kurz bevor am kommenden Montag auch in Bayern die Sommerferien starten, haben italienische Transportgewerkschaften ab Mittwoch zu Streikaktionen bei Bahn, Autovermietern, Autobahnbetreibern, Taxis, öffentlichem Nahverkehr und Schiffen aufgerufen.

          Tarifabschluss im öffentlichen Nahverkehr in München
          • Artikel mit Video-Inhalten

          In München drohen vorerst keine weiteren Streiks mehr bei Bussen, Tram und U-Bahn. Die Gewerkschaft Verdi und die Münchner Verkehrsgesellschaft haben sich auf einen Tarifvertrag geeinigt.

          München: MVG-Warnstreik am Dienstag - S-Bahn nicht betroffen
          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Nutzer des öffentlichen Nahverkehrs in München werden sich morgen darauf einstellen müssen, dass Busse, Tram und U-Bahnen verspätet oder gar nicht fahren. Verdi ruft die MVG-Beschäftigten zum Streik auf - Start ist um 3.30 Uhr zu Betriebsbeginn.

          #BR24Zeitreise: 40 Jahre Walkman
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Am 1.7.1979 brachte Sony den ersten tragbaren Kassettenrecorder heraus. Der Musikgenuss für unterwegs ermöglichte erstmals auch die akustische Abschottung im öffentlichen Nahverkehr, wie unsere #BR24Zeitreise von 1989 zeigt.