BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Maskenmuffeln auf der Spur: Unterwegs mit der Bahn-Patrouille
  • Artikel mit Video-Inhalten

Immer wieder sitzen in Zügen Menschen ohne Mund-Nasen-Schutz oder tragen die Masken nicht richtig. Die Deutsche Bahn versucht mit Kontrollen und in Zusammenarbeit mit der Bundespolizei die Maskenpflicht auf möglichst jedem Platz durchzusetzen.

Verdi Bayern: Streiks im Nahverkehr trotz Corona möglich
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Verdi Bayern kündigt Streiks für den Nahverkehr an. Die Gewerkschaft fordert mehr Urlaub, bessere Arbeitsbedingungen und bundesweit einheitliche Tarifverträge. Die Streiks sollen unter Einhaltung von Schutzmaßnahmen trotz Corona stattfinden.

#BR24Zeitreise: Men in Black am Königssee
  • Artikel mit Video-Inhalten

Für den Fall, dass man Bus oder Bahn verpasst hat, haben sie sich am Königssee noch andere Möglichkeiten einfallen lassen, aber nur fürs Bayerische Fernsehen. Eine #BR24 Zeitreise aus dem Jahr 1966 zum Schmunzeln.

Bevölkerungsprognose: Region München wird voller und jünger

    Die Einwohnerzahl in Bayern steigt bis 2037 weiter an, vor allem in der Region München - sie wird voller und jünger werden. Die Bevölkerungsentwicklung ist auch eine Herausforderung für den öffentlichen Nahverkehr.

    Weggeworfene Gesichtsmasken - ein Müll- und Hygieneproblem?

      Seit Ende April gilt die Maskenpflicht in Geschäften und im öffentlichen Nahverkehr. Das schafft offenbar ein neues Problem: achtlos weggeworfene Einmalmasken auf den Straßen. Das sorgt nicht nur für mehr Müll, sondern ist auch ein Hygienerisiko.

      Millionen für die Schiene: Schwäbische Projekte profitieren

        Die Deutsche Bahn investiert 436 Millionen Euro in Schienen und Anlagen in Bayern. Auch Projekte in Schwaben sollen ausgebaut werden. Das haben der Infrastruktur-Vorstand der Bahn, Pofalla, und Bayerns Verkehrsministerin Schreyer bekannt gegeben.

        Zehn Wochen keine U-Bahnen zwischen Uni und Münchner Freiheit

          Wer in den nächsten Monaten mit den U-Bahn-Linien U3 und U6 in der Stadt unterwegs ist, muss sich umgewöhnen. Ab heute wird die Weichenanlage an der Münchner Freiheit erneuert. Fast zehn Wochen lang fahren dort keine U-Bahnen.

          Corona-Krise: Hohe Einbußen beim ÖPNV in der Oberpfalz

            Während des Corona-Lockdowns prägten nicht nur leere Straßen und geschlossene Geschäfte das Bild vieler Städte – auch im öffentlichen Nahverkehr war nicht viel los. Dadurch blieben Einnahmen weg. Erst langsam geht es wieder bergauf.

            Augsburger Nahverkehr wird teurer - und die Kritik am AVV größer
            • Artikel mit Audio-Inhalten
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Ein halbes Jahr später als geplant kommt sie nun ab heute doch: Die Preiserhöhung für den öffentlichen Nahverkehr in Augsburg. Am Zeitpunkt gibt's Kritik.

            Vorerst bis Herbst: Münchens erster Pop-up-Radweg eröffnet
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            In München ist der erste Pop-up-Radweg Bayerns eröffnet worden. Die Stadt hofft, dass diejenigen, die corona-bedingt die öffentlichen Verkehrsmittel meiden, nicht aufs Auto, sondern aufs Rad umsteigen. Der Versuch läuft vorerst bis Herbst.