BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Gewalt im öffentlichen Dienst: Bayern will Mitarbeiter schützen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Beleidigung, Bedrohung, Körperverletzung: Der Freistaat will seine Mitarbeitenden besser vor der zunehmenden Gewalt gegen sie schützen – und vor den seelischen Folgen, die beispielsweise allein der Anblick einer Waffe auslösen kann.

Intelligenter Bus will Nahverkehr auf dem Land revolutionieren
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ridesharing-Dienste funktionieren nicht nur in der Großstadt - das zeigt ein Pilotversuch, der vor einigen Monaten in Murnau gestartet wurde. Jetzt interessieren sich weitere Orte für den bedarfsgesteuerten Minibus.

Verdi-Warnstreiks im ÖPNV in Passau und Regensburg
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ungeachtet der Tarifeinigung im Öffentlichen Dienst vom Wochenende, gibt es heute wieder Warnstreiks im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) in Niederbayern und der Oberpfalz. Gestreikt wird in Passau und Regensburg.

Nahverkehr-Warnstreiks am Montag: Wo Busse und Bahnen ausfallen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Im öffentlichen Dienst gibt es eine Einigung, nicht aber im bayerischen ÖPNV-Tarifkonflikt. Wer mit Bussen oder Bahnen zur Arbeit fährt, sollte deshalb am Montag einen Plan B haben. In zahlreichen bayerischen Städten wird der Nahverkehr bestreikt.

Öffentlicher Dienst: Das sind die Eckpunkte der Tarifeinigung
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Tarifkonflikt im öffentlichen Dienst ist beigelegt: Die Angestellten von Bund und Kommunen erhalten bis 2022 in zwei Stufen mindestens 3,2 Prozent mehr Geld. Darüber hinaus gibt es eine Corona-Prämie sowie Extra-Zuschläge für Pflegekräfte.

Durchbruch bei Tarifverhandlungen erwartet

    Teilnehmer haben bestätigt, dass die Verhandlungsführer von Arbeitgebern und Gewerkschaften einen Einigungsvorschlag präsentiert haben. Die Gremien beider Seiten beraten zur Stunde darüber. Am Mittag wollen beide Seiten einen Durchbruch verkünden.

    Durchbruch bei Tarifverhandlungen in Potsdam

      Bei den Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen ist ein Durchbruch in Sicht. Aus Teilnehmerkreisen verlautete, die Spitzengruppe habe einen Kompromissvorschlag präsentiert

      Verhandlungsmarathon: Dritte Tarifrunde wird fortgesetzt
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Nach etlichen Warnstreiks wird nun wieder verhandelt. In Potsdam sitzen Gewerkschaften und Arbeitgeber von Bund und Kommunen zusammen. Bis Freitagabend geben sie sich Zeit. Worüber verhandelt wird und was passiert, wenn keine Einigung zustande kommt.

      Kitas bis Krankenhaus: Wieder Warnstreiks in Bayern
      • Artikel mit Video-Inhalten

      In Aschaffenburg bleibt der Müll liegen, in Augsburg werden Kitas bestreikt und in Nürnberg trifft es die Bundesagentur für Arbeit – Verdi hat zum Warnstreik aufgerufen. Die Gewerkschaft hält das Angebot für den öffentlichen Dienst für inakzeptabel.

      Verdi Warnstreik – Menschenkette vor dem Rathaus in Würzburg

        Am bayernweiten Warnstreik im öffentlichen Dienst beteiligten sich auch Beschäftigte in Würzburg, Aschaffenburg, Schweinfurt und Kitzingen. Die Gewerkschaft fordert eine Lohnerhöhung. Am Würzburger Rathaus bildeten Demonstranten eine Menschenkette.