BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

In München sollen öffentliche Terrassen entstehen

    Die Stadt München soll in verschiedenen Stadtteilen öffentliche Terrassen für einen temporären Zeitraum erhalten. Die Stadtratsfraktionen der SPD und Grünen haben einen entsprechenden Antrag eingereicht.

    Stadt München sagt UEFA Trophy Tour vorerst ab

      Bei der "UEFA Trophy Tour" sollte der EM-Pokal am Donnerstag auf einem Truck an sehenswerten Plätzen der Stadt München der Öffentlichkeit präsentiert werden. Nun soll die Tour erst nach der Entscheidung, ob München EM-Spielort bleibt, stattfinden.

      Historische Münchner Trambahnen in Gefahr

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Weil für einen Betriebshof und eine Werkstatt Platz zum Umbau gebraucht wird, sind in München alte Museumsfahrzeuge im Weg. Können sie andernorts gelagert werden oder müssen sie teilweise verschrottet werden? Die Trambahnfans sind in großer Sorge.

      Protestaktion "Gedeckter Tisch und gemachtes Bett" in Coburg

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Hotel- und Gaststättenverband fordert eine Öffnungsperspektive für Restaurants und Beherbergungsbetriebe, die wegen Corona geschlossen sind. Aus Protest wurden Tische und Betten auf öffentlichen Plätzen aufgebaut – auch in Coburg.

      München: OB Reiter will Corona-Lockerungen prüfen lassen

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Münchens OB Dieter Reiter will nach dem Gespräch mit Kanzlerin Merkel Lockerungen der Corona-Regeln in München prüfen lassen. Er strebt unter anderem Präsenzunterricht in der Grundschule an und ein Ende der Maskenpflicht auf öffentlichen Plätzen.

      Corona: Regensburg beharrt auf Alkoholverbot

        Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat das im Freistaat geltende Alkoholverbot in der Öffentlichkeit außer Kraft gesetzt. In einigen Städten wie Regensburg könnten daher lokale Verbote wieder eingeführt werden - zumindest an bestimmten Plätzen.

        Corona-Maskenpflicht: Heute wird bundesweit kontrolliert

          Der Mund-Nasen-Schutz gehört zum Corona-Alltag - doch Maskenmuffel sträuben sich. Bundesweit soll deshalb heute intensiv auf öffentlichen Plätzen sowie in Bus und Bahn kontrolliert werden. Bei Verstößen drohen bis zu 250 Euro Bußgeld.

          Unterwegs mit der Polizei: Maskenkontrolle in Kempten

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Auch auf vielen öffentlichen Plätzen muss inzwischen wegen der Corona-Pandemie eine Maske getragen werden. In Kempten kontrolliert das jetzt neben dem Ordnungsamt auch die Polizei. Bei groben Verstößen drohen eine Anzeige und ein hohes Bußgeld.

          CSU-Chef Söder fordert bundesweit strengere Maskenpflicht

          • Artikel mit Video-Inhalten

          CSU-Chef Söder verlangt eine bundesweit strengere Maskenpflicht in Corona-Hotspots - in Schulen, auf öffentlichen Plätzen und am Arbeitsplatz. Die bayerische Bevölkerung bereitet er derweil auf weitere Einschränkungen vor.

          Maskenpflicht in Schulen und auf Plätzen im Großraum Schweinfurt

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Da sich Stadt und Landkreis Schweinfurt zum Corona-Hotspot entwickelt haben, gilt an den weiterführenden Schulen Maskenpflicht. Auch in manchen öffentlichen Bereichen von Schweinfurt, Gerolzhofen und Werneck muss nun Maske getragen werden.