BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Hof, Kronach und Rehau testen autonom fahrende Linienbusse
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die deutschlandweit ersten autonom fahrenden Linienbusse werden in Hochfranken getestet. Die Busse sind in Hof, Kronach und Rehau unterwegs. Um den Fahrgästen die Angst zu nehmen, wurde das Projektbüro "Shuttle-Modellregion Oberfranken" eröffnet.

Bamberg will Nahverkehr zwischen Stadt und Land perfektionieren

    In Bamberg soll der Nahverkehr zwischen Stadt und Landkreis bis 2024 massiv ausgebaut und bestmöglich aufeinander abgestimmt werden. Dazu sollen sich Verkehrsexperten aus Stadt und Land wöchentlich austauschen. Der VGN soll Vorschläge unterbreiten.

    Junge Menschen und Corona: Sorglosigkeit statt Abstand

      Bisher ist Deutschland gut durch die Corona-Pandemie gekommen. Aber jetzt steigen die Infektionszahlen wieder. Recherchen von "report München" belegen: Es liegt auch an der Sorglosigkeit gerade junger Menschen.

      Verdi Bayern: Streiks im Nahverkehr trotz Corona möglich
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Verdi Bayern kündigt Streiks für den Nahverkehr an. Die Gewerkschaft fordert mehr Urlaub, bessere Arbeitsbedingungen und bundesweit einheitliche Tarifverträge. Die Streiks sollen unter Einhaltung von Schutzmaßnahmen trotz Corona stattfinden.

      Landkreis Kronach mit neuem ÖPNV-Konzept
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Landkreis Kronach erweitert seinen Öffentlichen Personennahverkehr. Das neue Konzept kann für fünf Wochen kostenlos getestet werden. Insgesamt kostet es rund sechs Millionen Euro pro Jahr und soll unter anderem CO2 einsparen.

      Fürth will auch 365-Euro-Ticket – stellt aber Bedingungen

        Fürth unterstützt die Einführung des 365-Euro-Tickets ab 2023. Das hat der Stadtrat mit nur vereinzelten Gegenstimmen beschlossen. Allerdings knüpft die Stadt die Einführung an Bedingungen.

        Verkehrsverbund Mainfranken: Ab August neue Angebote und Preise

          Im August kommen im Verkehrsverbund Mainfranken neben einer Preisanhebung wichtige Änderungen: Neu sind das 365-Euro-Ticket für Auszubildende und die Tarifstruktur im Landkreis Main-Spessart. Die Sonderstellung des Würzburger Stadtgebiets fällt weg.

          Bahn investiert 436 Millionen Euro in bayerischen Nahverkehr
          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Damit Bahnfahren auf regionalen Strecken attraktiv bleibt – oder wird, gibt die Bahn in den kommenden Jahren viel Geld für zahlreiche kleinere Maßnahmen aus. Bahnhöfe sollen gebaut, Strecken elektrifiziert und Barrierefreiheit soll geschaffen werden.

          Zehn Wochen keine U-Bahnen zwischen Uni und Münchner Freiheit

            Wer in den nächsten Monaten mit den U-Bahn-Linien U3 und U6 in der Stadt unterwegs ist, muss sich umgewöhnen. Ab heute wird die Weichenanlage an der Münchner Freiheit erneuert. Fast zehn Wochen lang fahren dort keine U-Bahnen.

            Corona-Krise: Hohe Einbußen beim ÖPNV in der Oberpfalz

              Während des Corona-Lockdowns prägten nicht nur leere Straßen und geschlossene Geschäfte das Bild vieler Städte – auch im öffentlichen Nahverkehr war nicht viel los. Dadurch blieben Einnahmen weg. Erst langsam geht es wieder bergauf.