BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Corona: BOB und Meridian fahren seltener

    In Coronazeiten schränken die Bayerische Oberlandbahn und der Meridian ihr Angebot ein. Ein Grundangebot soll aber auch weiterhin sichergestellt sein. Grund sind vor allem zahlreiche Personalausfälle.

    Beschwerden über volle Busse: Neuer Fahrplan in Würzburg

      In Zeiten des Coronavirus haben sich viele Fahrgäste über zu volle Straßenbahnen und Busse in Würzburg beschwert. Den Sicherheitsabstand einzuhalten, sei so nicht möglich. Die Würzburger Verkehrsbetriebe reagieren darauf nun mit einem neuen Fahrplan.

      ÖPNV Ostbayern: Vordertüren in Bussen geschlossen

        Die Verkehrsverbunde in Niederbayern und der Oberpfalz reagieren auf die Ausrufung des Katastrophenfalls in Zusammenhang mit dem Coronavirus und passen die Regelungen für den ÖPNV an. In Niederbayern können Fahrgäste teilweise kostenlos fahren.

        ÖPNV: Abstand zum Fahrer, Ferienfahrplan und keine Nachtbusse

          In ganz Bayern reagieren die Verkehrsverbünde auf die Ausrufung des Katastrophenfalls im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Viele stellen auf einen Ferienfahrplan um und die Nachtbuslinien ein.

          Bürgerfragen an Söder: "Warum fährt der ÖPNV noch?"
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Im Kampf gegen die weitere Ausbreitung des Coronavirus steht das öffentliche Leben in Bayern kurz vor dem Stillstand. Auf Bayern1 haben sich Ministerpräsident Markus Söder und Gesundheitsministerin Melanie Huml den Sorgen der Zuhörer gestellt.

          Coronavirus: Neue Regelungen für Busse im Raum Würzburg

            Die Würzburger Versorgungs- und Verkehrs GmbH WVV reagiert auf das grassierende Coronavirus. Einem Sprecher zufolge soll in Bussen nicht mehr beim Einsteigen kontrolliert werden. Einen gültigen Fahrschein würde trotzdem jeder benötigen.

            Corona: Busse in Franken werden täglich desinfiziert
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Wegen Corona wollen fränkische Verkehrsbetriebe ihre Fahrzeuge häufiger reinigen. Die Fürther Infra desinfiziert nun täglich die Busse. Zudem sollen die Busfahrer keine Tickets mehr verkaufen. Andere Stadtwerke sehen die Vorkehrungen kritisch.

            Bay. Verkehrsministerin: "Einstellung des ÖPNV ist keine Option"
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Die Bayerische Verkehrsministerin Kerstin Schreyer (CSU) hält die Einstellung des Öffentlichen Nahverkehrs in Bayern trotz der Corona-Epidemie für nicht nötig. Es gäbe einen klaren Versorgungsauftrag.

            Corona: Verstärkte Hygiene-Maßnahmen beim ÖPNV

              Im Umgang mit dem Coronavirus verstärken viele Verkehrsverbünde in Bayern die Hygiene-Maßnahmen bei den öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Strategien sind dabei unterschiedlich.

              Von Regensburg nach Freyung: Richterin gegen Behördenverlagerung
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Der Plan, Behörden von der Stadt aufs Land zu verlagern, stößt nicht überall auf Begeisterung. Eine Vorsitzende Richterin am Verwaltungsgericht in Regensburg spricht sich jetzt in einem Brief an den Ministerpräsidenten klar dagegen aus.