BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Für Corona-Impftermine genutzte Ärzte-Hotline überlastet

    Die Hotline des ärztlichen Bereitschaftsdienstes ist überlastet. In einigen Bundesländern wird die 116117 auch benutzt, um Corona-Impftermine zu vergeben. Der dadurch stark steigende Andrang führt nun teilweise zu langen Wartezeiten.

    Entlastung für Kliniken: Das Infektmobil kommt zu den Patienten
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Viele Menschen klagen derzeit darüber, dass die Nummer des Ärztlichen Bereitschaftsdienstes überlastet ist. Im Landkreis Landsberg am Lech soll nun neben der Infektambulanz auch ein Infektmobil die Hausärzte und Kliniken entlasten.

    Rundschau-Magazin: Trump: "Jerusalem ist Hauptstadt Israels"
    • Artikel mit Video-Inhalten

    IG Metall lehnt Angebot der Arbeitgeber in zweiter Tarifrunde ab +++ Ärztlicher Bereitschaftsdienst: Kommunen fürchten um Versorgung auf dem Land +++ Zugspitze: Gipfelkreuz wieder zurück auf Deutschlands höchstem Berg

    Bereitschaftsdienst: Land-Kommunen in Sorge
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Bereitschaftsdienst der Ärzte in Bayern wird neu aufgestellt: Ab Mitte 2018 sollen rund hundert zentrale Bereitschaftspraxen den Notdienst für leichtere Erkrankungen außerhalb der Sprechstundenzeiten übernehmen. Die Land-Kommunen sind in Sorge.

    #fragBR24💡 Ärztlicher Bereitschaftsdienst – Was ist das?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Krank am Wochenende? Dann ab zum Arzt, der gerade Notfalldienst hat? Das soll sich bald flächendeckend in Bayern ändern. Bereitschaftspraxen sollen feste Anlaufpunkte werden. Bis Ende nächsten Jahres soll es 110 solcher Praxen in Bayern geben.

    Pilotversuch mit drei Bereitschaftspraxen

      Der Ärztliche Bereitschaftsdienst funktioniert in der Region Allgäu abends nach einem neuen Prinzip: Bereitschaftspraxen in Füssen, Kempten und Immenstadt sollen die Belastung von Notaufnahmen und Bereitschaftsärzten verringern.

      Patienten in den Haßbergen müssen umdenken

        Im nördlichen Landkreis Haßberge gibt es ab heute keinen ärztlichen Bereitschaftsdienst mehr. Die niedergelassenen Ärzte haben sich dazu entschlossen, den Dienst nicht mehr zu übernehmen. Stattdessen eröffnet eine neue Bereitschaftspraxis.

        Topthema: Zwei Wohnungsbrände: Zwei Tote, acht Verletzte
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Weitere Themen: Uli Hoeneß bald frei +++ Staatsregierung fordert härtere Strafen,schnellere Abschiebungen +++ Winterklausur der Landtags-CSU +++ Weniger Bereitschaftsärzte im Landkreis Hof

        Topthema: Uli Hoeneß bald frei: Haftentlassung am 29. Februar
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Weitere Themen: Staatsregierung: Härtere Strafen für Flüchtlinge +++ Winterklausur der Landtags-CSU +++ Weniger Bereitschaftsärzte in Hof +++ Zwei Tote bei Wohnungsbränden