BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Corona-Intensivmedizin: Krankenhäuser unter Druck
  • Artikel mit Video-Inhalten

Als der Teil-Lockdown angekündigt wurde, kritisierten Teile der Ärzteschaft die pauschalen Maßnahmen. Klinikärzte auf bayerischen Corona-Stationen begrüßen die Maßnahmen aber. Denn die Zahl belegter Intensivbetten steigt wieder, ebenso die Belastung.

Ärzteschaft und Wirtschaft beklagen "Regelungswut" der Länder
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Beherbergungsverbot, Kontaktbeschränkung, Sperrstunde: Was in einem Bundesland vorgeschrieben ist, muss im anderen noch lange nicht gelten. Ärzte und Wirtschaftsvertreter fordern nicht nur einheitliche Regeln, sie halten einiges auch für überzogen.

Sterbehilfe-Urteil: Selbstbestimmung oder ethischer Dammbruch?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Ärzte und Sterbehilfe-Vereine dürfen Menschen künftig Beihilfe zum Suizid leisten. Das hat das Bundesverfassungsgericht entschieden. Das Urteil hat bei Kirchenvertretern und innerhalb der Ärzteschaft kontroverse Reaktionen hervorgerufen.

Ärztetag in Erfurt im Zeichen großer Debatten

    Wie lassen sich die Behandlung von Kranken und auch die Arbeitsbedingungen von Ärzten in Deutschland verbessern? Darüber haben die Spitzenverbände der deutschen Ärzteschaft in Erfurt beraten. Eins ist dabei klar geworden: Vieles muss sich ändern.

    Montgomery: Ärzte dürfen weiterhin Homöopathen sein
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Innerhalb der Ärzteschaft ist eine heftige Debatte entbrannt, ob sich Ärzte zusätzlich als Homöopathen bezeichnen dürfen. Vor dem Auftakt des Ärztetags plädiert der Präsident der Bundesärztekammer, Frank Montgomery, für eine pragmatische Lösung.

    Ärztekammer: Leichter Rückgang bei Behandlungsfehlern
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Zahl der Behandlungsfehler in Kliniken und Praxen in Deutschland ist nach Daten der Ärzteschaft im vergangenen Jahr leicht zurückgegangen. Festgestellt wurden Fehler in 2213 Fällen nach 2245 Fällen im Jahr zuvor, teilte die Bundesärztekammer mit.

    Ärztepräsident: Zehn Prozent mehr Medizin-Studienplätze nötig

      Die deutsche Ärzteschaft dringt auf eine Ausweitung des Studienangebots für Mediziner. Ärztekammerpräsident Frank Ulrich Montgomery sagte der "Heilbronner Stimme", es seien mindestens zehn Prozent mehr Studienplätze vonnöten.

      "Ökonomische Interessen stehen oft im Vordergrund"
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Preise für Arzneimittel steigen immer weiter. Wolf-Dieter Ludwig, Vorsitzender der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft in B5 aktuell zum AOK-Report: Viele patentgeschützte Medikamente sind überteuert und deren Nutzen fragwürdig.

      Ärzte sollen finanzielle Zuwendungen offenlegen

        Ärzte sollen dazu verpflichtet werden, ihre Zuwendungen von Pharmaunternehmen zu veröffentlichen. Das hat Wolf-Dieter Ludwig, der Vorsitzende der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) im BR gefordert. Von Jeanne Turczynski

        Sparen die Kassen beim Impfstoff?

          Zahlreiche Ärzte empfehlen vor allem älteren Menschen, sich in nächster Zeit gegen Grippe impfen zu lassen. Innerhalb der Ärzteschaft gibt es aber Streit, ob die Kassen den richtigen Impfstoff bezahlen. Von Nikolaus Nützel