BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Das sind die 5 wichtigsten Heimkino-Neustarts der Woche

  • Artikel mit Video-Inhalten

Ein schriller Anime mit "Promare", ein Dokumentarfilm über schwarze Fußballer mit "Schwarzer Adler" und einer der besten Filme über "#metoo" mit "Nina Wu" - dies sind die wichtigsten Heimkino-Neustarts der Woche.

Vergewaltigungsprozess: Harvey Weinstein geht in Berufung

    Nicht zuletzt Berichte über den mächtigen Produzenten Harvey Weinstein brachten 2017 die #MeToo-Bewegung ins Rollen. 2020 war er wegen Vergewaltigung und sexueller Nötigung zu einer langen Haftstrafe verurteilt worden. Nun geht er in Berufung.

    Studie zur Filmbranche: Diskriminierung (fast) überall

      #MeToo-Debatte, Weinstein-Skandal, der Fall Dieter Wedel - die Filmwelt war in den vergangenen Jahren im Fokus von Sexismus-Debatten. Eine neue Umfrage zeigt nun: Die Branche ist durchzogen von struktureller Benachteiligung, Rassismus und Sexismus.

      Vergewaltigungs-Vorwurf: Gegen Armie Hammer wird ermittelt

        Seine Karriere liegt in Trümmern, jetzt ist er ein Fall für die amerikanische Justiz: Der Schauspieler soll am 24. April 2017 eine Frau über Stunden hinweg misshandelt haben. Hammer weist alle Anschuldigungen zurück und unterstellt Eifersucht.

        Debatte um mehr Szene-Sicherheit: Kripo vor jedem Nachtclub?

          Nach dem gewaltsamen Tod von Sarah Everard plant die britische Regierung, vor und in den Clubs Zivilfahnder einzusetzen, vor allem tief in der Nacht, wenn die Gäste nach Hause gehen. Den Plan finden nicht wenige "ziemlich erschreckend".

          Berliner Volksbühne: Intendant Klaus Dörr geht nach Vorwürfen

            Nach Vorwürfen von mehreren Frauen gibt der Intendant der Berliner Volksbühne, Klaus Dörr, seinen Posten ab. Er werde seine Tätigkeit beenden, teilte das Theater am Montag mit. Darauf hätten sich Kultursenator Klaus Lederer und er geeinigt.

            Gérard Depardieu: Justiz ermittelt erneut wegen Vergewaltigung

              Nach Angaben der französischen Nachrichtenagentur AFP muss sich der Star-Schauspieler seit dem 16. Dezember abermals Untersuchungen wegen sexueller Übergriffe stellen. Depardieu bestreitet alle Vorwürfe und ist nach wie vor auf freiem Fuß.

              Nach Kritik: Verlag passt Cover von Dylan Farrows Roman-Debüt an

                Der Debüt-Roman von Dylan Farrow erscheint ab Montag mit abgeändertem Cover. Der oberfränkische Loewe-Verlag war zuvor im Netz angefeindet worden, weil er durch die Nennung von Farrows Adoptivvater angeblich zu sehr auf Skandal-Schlagzeilen setzte.

                Esmé Bianco: "Marilyn Manson hat mich beinah zerstört"

                  Neue Vorwürfe gegen den "Schock-Rocker": Nach mehreren Frauen, darunter Evan Rachel Wood, hat jetzt auch die aus "Game of Thrones" bekannte britische Schauspielerin und Burlesque-Tänzerin Bianco ihre Missbrauchserfahrungen öffentlich gemacht.

                  Ärger mit MeToo: Bayreuther Verlag lässt Fantasy-Buch überkleben

                  • Artikel mit Audio-Inhalten

                  Dylan Farrow, die Adoptivtochter des so berühmten wie umstrittenen Regisseurs Woody Allen, hat einen Fantasy-Roman geschrieben. Der oberfränkische Loewe-Verlag wird nun im Netz angefeindet, weil er angeblich zu sehr auf Skandal-Schlagzeilen setzte.