BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Verwaltungsrichter: Kunstfreiheit durch Lockdown nicht gefährdet

    23 Künstler hatten mit der Initiative "Aufstehen für die Kunst" versucht, beim Bayerischen Verwaltungsgerichtshof eine Öffnung der Kultur durchzusetzen. Doch ihr Antrag wurde abgelehnt. Die Kläger sprechen von einem "Angriff auf die Kunstfreiheit".

    Wegen Corona-Maßnahmen: Kultur-Initiative reicht Klage ein

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ein Live-Konzert, ein spannender Theaterabend, ein Festival - viele Menschen vermissen das. Künstlern und Konzerthäusern fehlt die Planungssicherheit. Die Initiative "Aufstehen für die Kunst" will vor dem Bayerischen Verfassungsgerichtshof klagen.

    Künstler fordern: Theater und Handel sollen zeitgleich öffnen

    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Ihre Geduld ist am Ende: Wenn die Veranstaltungssäle nicht gleichzeitig mit dem Einzelhandel öffnen, will die Initiative "Aufstehen für die Kunst" beim Bayerischen Verwaltungsgerichtshof vorstellig werden, trotz der Mutationen und gewisser Risiken.

    Sänger drohen mit Eilantrag zur Öffnung von Opernhäusern

      Der Kultur-Lockdown zieht sich hin. Vielen Künstlern geht deshalb, trotz finanzieller Hilfen, die Luft aus. Kunst muss wieder stattfinden, diese Meinung vertreten viele Künstler und wollen jetzt einen Eilantrag zur Öffnung der Musiktheater stellen.