BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Grüne debattieren über Klima und Wirtschaft
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Zum Abschluss des Bundesparteitags der Grünen stehen Beratungen und Beschlüsse zum Klimaschutz und zur Wirtschaftspolitik an. Dabei könnten durchaus kontroverse Debatten aufkommen.

Von der Leyen will ein Europa der sauberen Technologien
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die künftige EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat große Ambitionen für ihr Amt. Das merkt man gerade in der Klimapolitik. In München hat sie skizziert, wie es in der EU im Bereich Wirtschaftspolitik weitergehen soll.

Ex-ifo-Präsident kritisiert Merkel
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Ökonom und langjährige Präsident des Münchner ifo-Instituts Hans-Werner Sinn hat im Interview mit der Bayern 2 radioWelt die Wirtschaftspolitik von Angela Merkel (CDU) kritisiert.

Neue Seidenstraße: Altmaier ruft EU zu Geschlossenheit auf
  • Artikel mit Audio-Inhalten

China treibt seine umstrittene "Seidenstraßen"-Initiative weiter voran und hat zu einem zweitägigen Gipfel nach Peking geladen. Deutschland sieht das skeptisch - Bundeswirtschaftsminister Altmaier warnte im BR vor Alleingängen einzelner EU-Staaten.

Börse: DAX schließt 1,1 Prozent im Minus
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Anleger bleiben unruhig. Der DAX erholte sich anfangs, verlor letztlich aber mehr als gestern. An der Börse kamen einige Quartalsbilanzen nicht gut an - und die wirtschaftspolitischen Spannungen sind an den Märkten spürbar.

Börse: Aktienmärkte in Asien uneinheitlich
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Zeichen für etwas Entspannung in der weltweiten Wirtschaftspolitik sorgt für eine bessere Stimmung an den Börsen. Von Yvonne Unger

B5 Börse: Immer noch Nervosität an den Börsen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die gestrigen Verluste machte der DAX nicht wett, aber er hat sich wieder erholt. Die Nervosität an den Märkten bleibt, denn wirtschaftspolitische Fragen treiben die Anleger weiter um. Von Yvonne Unger

Können Deutschland und China enger zusammenrücken?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Chinas Premier Li Keqiang wird heute in Berlin erwartet. Zwischen beiden Ländern gibt es nach wie vor eine ganze Reihe tiefgreifender Differenzen in der Wirtschaftspolitik. Eines haben sie gemeinsam: Einen Handelskonflikt mit Donald Trump.

B5 Börse: DAX schließt 0,3 Prozent im Minus
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Anleger scheinen mehr auf politische und wirtschaftspolitische Ereignisse zu reagieren. All zu viele Unternehmensmeldungen gibt es jedenfalls nicht. Von Yvonne Unger