BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Börse: Bundesbank besorgt über Coronavirus
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Bundesbank äußert sich besorgt über den Ausbruch des Coronavirus in China. Die deutsche Wirtschaft könne darunter leiden. Sollte es aber gelingen, den Virus schnell einzudämmen, dann werde sich die Wirtschaft schnell wieder normalisieren.

Lieferketten der Autoindustrie wackeln wegen Coronavirus
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Das Coronavirus hat auch die Wirtschaft fest im Griff - besonders die Autoindustrie und die Spediteure bekommen die Folgen zu spüren. Volkswagen macht nun in einem chinesischen Werk länger Pause als geplant.

Vergleich für VW-Dieselkunden geplatzt
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Verhandlungen über einen Vergleich zu Entschädigungen für VW-Dieselkunden sind laut Volkswagen geplatzt. Wie der Konzern mitteilte, soll die Höhe der Honorarforderungen der Anwälte des Bundesverbands der Verbraucherzentralen vzbv der Grund sein.

Traton: Münchner LKW-Tochter von VW will US-Firma übernehmen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Volkswagens Lkw- und Bustochter Traton will ihr Geschäft in Nordamerika mit einer Milliardenübernahme ausbauen. Der Konzern will den Truckhersteller Navistar kaufen und damit gegenüber Daimler aufholen. Bisher ist Traton in den USA kaum vertreten.

Verdacht auf Abgasmanipulation: Razzia bei Mitsubishi
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bisher stand Volkswagen im Mittelpunkt des Dieselskandals. Nun gibt es einen neuen Verdacht auf Abgasmanipulation. Ermittler durchsuchten heute in vier Bundesländern Geschäftsräume des japanischen Autoherstellers Mitsubishi - auch in Bayern.

Illegale Abschalteinrichtung beim Golf 7?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Neuere VW-Dieselmotoren der Reihe EA 288 verfügen offenbar auch über eine Abschalteinrichtung. In einem noch unveröffentlichten Urteil des Landgerichts Duisburg wird diese Einrichtung bei einem VW Golf 7 als illegal eingestuft.

Möglicher Vergleich bringt Schwung in Dieselklagen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Im VW-Abgasskandal könnten die Aktenstapel bei den Gerichten demnächst vielleicht kleiner werden. Der Verbraucherschützer und Volkswagen verhandeln über einen Vergleich, um Dieselkunden zu entschädigen. Ein Ergebnis könnte Signalwirkung haben.

Börse: Aktienkurse in China steigen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Anleger warten darauf, dass die USA und China ihre Handelsvereinbarung unterschreiben. Die Stimmung an den Märkten in China ist recht gut. In Japan ist die Börse geschlossen. Und VW berichtet über seine verkauften Autos 2019.

Vergleichsverhandlungen werden von VW ernsthaft angegangen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Im Dieselskandal führt der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) stellvertretend für rund 440.000 Kläger einen Prozess gegen Volkswagen. Ein Novum im deutschen Rechtssystem. Auch der Vergleich, der nun für die VW-Kunden angestrebt wird, ist neu.

Dieselskandal: Volkswagen verhandelt über Vergleich für Kunden
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Im Musterprozess um mögliche Entschädigungen für Hunderttausende Dieselfahrer wollen Volkswagen und der Bundesverband der Verbraucherzentralen (vzbv) in Vergleichsgespräche einsteigen. Das teilte der VW-Konzern am Vormittag mit.