BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Streit um geplante Preiserhöhung im Verkehrsverbund Nürnberg

    Der Verkehrsverbund Großraum Nürnberg will ab dem kommenden Jahr die Fahrpreise um 5,5 Prozent erhöhen. Doch es gibt Kritik in den betroffenen Städten und Landkreisen. Die Erlanger Klimaliste will dem Plan nicht zustimmen.

    Fahrpreise im Verkehrsverbund VGN sollen um 5,5 Prozent steigen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Für das kommende Jahr peilt der Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN) eine Preiserhöhung an. Demnach sollen die Ticketpreise um 5,5 Prozent steigen. Allerdings müssen die beteiligten Städte und Gemeinden noch zustimmen.

    Wegen Corona: VGN-Verbund will Ticketpreise erhöhen
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Corona-Pandemie hat dem Verkehrsverbund Großraum Nürnberg Verluste beschert. Deshalb werden die Fahrkarten für Busse und Bahnen im VGN-Verbund nach BR-Recherchen wohl bald teurer. Betroffen sind Fahrgäste in Franken und der Oberpfalz.

    Linienbusverkehr für Region Amberg wechselt Betreiber

      Der Linienbusverkehr in der Stadt Amberg und im Landkreis Amberg-Sulzbach wird ab sofort vom Verkehrsverbund Großraum Nürnberg gemanagt. Für Busfahrgäste in der Oberpfalz bedeutet das neue Tarife und neue Nummern für die Buslinien.

      Neue S-Bahn-Züge in Nürnberg
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Deutsche Bahn ersetzt nach und nach seine alten S-Bahnzüge in Nürnberg. Die neue Baureihe ist umweltfreundlicher, kann eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h erreichen und ist durch behindertengerechte WCs und ebenerdigen Einstieg barrierefrei.

      Semesterticket im Großraum Nürnberg wird günstiger
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Studierende im Großraum Nürnberg müssen im kommenden Hochschuljahr weniger für das Semesterticket bezahlen. Die Basiskarte, die alle Studierenden mit der Einschreibung erwerben, kostet einen Euro weniger. Und auch die Zusatzkarte wird billiger.

      VGN-Bilanz 2019: Weniger Schüler, mehr Studenten

        Licht und Schatten in der Bilanz des Verkehrsverbunds Großraum Nürnberg 2019: Während mehr Semester- und Firmentickets verkauft wurden, ging die Zahl der beförderten Schüler deutlich zurück. Insgesamt blieben die Fahrgastzahlen aber konstant.

        Nürnberger Verkehrsverbund fordert zusätzliche S-Bahn-Linien

          Der Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN) hält einen Ausbau des S-Bahn-Netzes in Nürnberg für notwendig. Nur so könne die Stadt Nürnberg den Autoverkehr entlasten, sagte VGN-Geschäftsführer Andreas Mäder.

          Verbot gekippt: Nürnberger Busse nehmen wieder E-Scooter mit

            Gute Nachricht für Menschen mit Behinderung, die auf einen sogenannten E-Scooter angewiesen sind: Die Elektromobile dürfen wieder in Bussen und Bahnen des Verkehrsverbundes Großraum Nürnberg (VGN) mitfahren. Von Christian Schiele

            Landkreis Haßberge und die Stadt Schweinfurt kommen 2018 zum VGN

              Der Landkreis Haßberge wird ab 2018 besser an den Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN) angeschlossen. Die Strecke Oberhaid-Bamberg wird verlängert. Davon profitieren die Pendler.