BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Tauben füttern in Corona-Zeiten: Erlauben oder verbieten?

    Viele Tauben würden in Städten derzeit nicht genügend Nahrung finden, kritisieren Tierschützer. Die Verwaltungen halten dagegen: Das Fütterungsverbot gilt weiterhin. In der Corona-Krise polarisieren die Tiere noch mehr als sonst.

    Neues Taubenhaus in Kulmbach: 100 Tauben eingezogen

      Das neue Kulmbacher Taubenhaus füllt sich mit Leben. Inzwischen haben Tierschützer mehr als 100 Tauben in der Innenstadt gefangen und in das Taubenhaus umgesiedelt. Viele Kulmbacher hatten sich über Taubenkot in der Stadt beschwert.

      Wertvolle Zuchttauben geklaut: "Da tut dir das Herz weh"

        Tauben im Wert von rund 15.000 Euro haben Unbekannte aus einem Taubenschlag in Demenricht (Lkr. Amberg-Sulzbach) gestohlen - ein Schock für den bekannten Züchter Hans Hirn. Er unterstützt die Polizei nun auch selbst bei der Suche nach den Dieben.

        170 Tauben in Stockstadt verendet

          Beim Brand eines Gartenhauses mit angrenzendem Taubenschlag sind in der Nacht in Stockstadt am Main rund 170 Tiere ums Leben gekommen. Ein Zeuge hatte gegen 3.30 Uhr die Flammen bemerkt und daraufhin die Einsatzkräfte alarmiert.

          Mann in Taubenschlag gefangen gehalten

            Zwei spanischen Männer haben offenbar ihren 59-jährigen jüngeren Bruder seit 1996 in einem nur drei Quadratmeter großen Taubenschlag in Andalusien gefangen gehalten. Anlass für die Befreiung durch die Polizei war ein anonymer Anruf.

            PETA kritisiert geplanten Taubenwettflug

              Die Tierschutzorganisation PETA kritisiert einen geplanten Wettflug von Brieftauben als Tierquälerei. Etwa 4.500 Tiere sollen von Gießen aus so schnell wie möglich in ihre rund 110 Kilometer entfernten Taubenschläge zurückfliegen.