Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Baugenehmigungen trotz Wohnungsnot weiter rückläufig
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Trotz Diskussionen über Wohnungsnot geht die Zahl der Baugenehmigungen weiter zurück. Das Statistische Bundesamt meldet von Januar bis September 258.000 genehmigte Wohnungen, das waren 1,9 Prozent weniger als im Vorjahr.

Energiepreise drücken die Inflationsrate

    Gesunkene Energiepreise haben die Inflationsrate im September auf den niedrigsten Stand seit 19 Monaten gedrückt. Die Verbraucherpreise stiegen laut Statistischem Bundesamt im Vergleich zum Vorjahr nur noch um 1,2 Prozent an.

    Trotz Wohnungsmangel: weniger Baugenehmigungen im 1. Halbjahr
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In Deutschland werden deutlich weniger neue Wohnungen gebaut als nach Ansicht von Experten gebraucht werden. Und die Zahl der Baugenehmigungen ist laut Statistischem Bundesamt im ersten Halbjahr 2019 um 2,3 Prozent zum Vorjahr zurückgegangen.

    Deutsche Wirtschaft schrumpft
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die deutsche Wirtschaft ist laut Statistischem Bundesamt im zweiten Quartal um 0,1 Prozent geschrumpft. Im ersten Quartal war das Bruttoinlandsprodukt noch um 0,4 Prozent gewachsen. Auch im laufenden Quartal gibt es bislang keine Aufwärtsbewegung.

    Fürth boomt: Bei Beschäftigungszuwächsen bundesweit auf Platz 2

      Die Stadt Fürth steht bundesweit an Platz zwei was die Beschäftigungsentwicklung betrifft. Das zeigt eine Veröffentlichung des Statistischen Bundesamts und der Landesbank Hessen-Thüringen.

      Verkehrstote 2018: Bundesamt korrigiert die Zahl nach oben

        Die Zahl der Verkehrstoten ist laut dem Statistischen Bundesamt im vergangenen Jahr noch weiter angestiegen als in den im Februar veröffentlichten vorläufigen Zahlen für das Jahr 2018.

        Deutschland 2050: Jeder Zehnte über 80 Jahre

          Trotz Zuwanderung und gestiegener Geburtenzahlen wird die Bevölkerung in Deutschland nach Berechungen des Statistischen Bundesamtes weiter altern. In 30 Jahren werde etwa jede zehnte Person mindestens 80 Jahre sein

          Immobilienboom lässt Wohnungspreise immer schneller steigen
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die Preise für Wohnimmobilien sind weiter gestiegen. Sie waren im ersten Quartal im bundesweiten Durchschnitt fünf Prozent höher als im Vorjahr. Das teilte das Statistische Bundesamt mit. Am stärksten verteuerten sich städtische Eigentumswohnungen.

          Studie: Weniger Beschäftigte in Teilzeit oder Zeitarbeit
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Normal beschäftigt ist laut Statistischem Bundesamt, wer einen nicht befristeten Job mit über 20 Stunden in der Woche ausübt. Alle anderen Beschäftigungsverhältnisse werden als atypisch bezeichnet. Diese sanken einer aktuellen Studie zuletzt leicht.

          Deutschland: 633 Verkehrstote im ersten Quartal 2019

            Nach Zahlen des Statistischen Bundesamts blieb die Zahl der Straßenverkehrsunfälle und Verkehrstoten in Deutschland im Vergleich zum Vorjahreszeitraum nahezu unverändert.