BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Killer’s Security: Patches!

    Über Sicherheits-Updates berichtet Achim Killer in den Online-Nachrichten. Die, die gefährliche Smartphone-Lücken abdichten, sollen unterwegs sein. So heißt es. Die von Microsoft sollte man schleunigst installieren. Und auf die von Intel achten.

    Corona-Teststation: Ergebnis soll nach zwei Tagen vorliegen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nach den Pannen bei der Übermittlung von Corona-Testergebnissen soll es an der Teststation bei Passau jetzt schneller gehen. Die Firma Eurofins arbeitet mit einer Smartphone-App. Getestete sollen das Ergebnis jetzt nach zwei Tagen erhalten.

    Fortnite-Entwickler verklagt Apple: Showdown unter Tech-Giganten

      Fortnite ist eines der populärsten Online-Spiele weltweit. Mehr als 350 Millionen Nutzer spielen es. Jetzt hat sich die Entwicklerfirma allerdings mit dem Technik-Giganten Apple angelegt. Der Grund: Ein Streit um die Provision für Apple.

      Sicherheitslücke "Achilles": Millionen Android-Handys bedroht

        Snapdragon-Prozessoren von Qualcomm treiben einen erheblichen Teil der aktuellen Android-Handys an. Nun wurde klar: Die Qualcomm-Chips sind angreifbar. Millionen Handys könnten potenziell ausspioniert werden.

        Handys schwitzen nicht: So schützen Sie Geräte vor dem Hitzetod

          Unter extremen Temperaturen leiden nicht nur Menschen, Tiere und Pflanzen, sondern auch technische Geräte wie Smartphones. Hitze setzt Handys & Co. zu und kann sie schwer beschädigen. Wir klären, wie Sie Ihre Technik schützen.

          Polizei warnt: Handys in Würzburger Biergärten geklaut

            Sie verwickeln Biergarten-Besucher am Tisch in ein Gespräch und lassen unbemerkt das Smartphone mitgehen: Die unterfränkische Polizei warnt vor dieser Trickdiebstahl-Masche. In Würzburg waren Diebe damit erfolgreich.

            Jedem sein eigenes Smartphone-Problem

              Über Handy-Probleme berichtet Achim Killer in den Online-Nachrichten. Android-Nutzer haben welche: Sie bekommen oft keine Sicherheits-Updates. iPhone-User kommen manchmal nicht an ihr Postbank-Konto. Und Intel tut sich schwer mit Smartphone-Chips.

              Fichtelgebirge: 600 Vorschläge für neue Emojis gehen ein

                Ob Schneebergturm oder Sechsämtertropfen: Die Besonderheiten des Fichtelgebirges sollen bald durch Emojis ausgedrückt werden können. Die kleinen Bilder sollen dabei helfen, das Selbstbewusstsein der Region zu stärken. 600 Vorschläge sind eingegangen.

                Auch wegen Corona: Kontaktloses Bezahlen wird beliebter

                  Laut einer aktuellen Umfrage haben drei Viertel aller Verbraucher im vergangenen Jahr kontaktlos mit Karte, Smartphone oder Wearable gezahlt. Besonders das Bezahlen per Smartphone wird wesentlich häufiger genutzt.

                  Warum uns die Smartphone-Nutzung berechenbar macht

                    Es gibt kaum ein persönlicheres Gerät als das Smartphone: Psychologen konnten nun zeigen, welche Rückschlüsse die Smartphone-Nutzung auf die Persönlichkeit der Nutzer zulässt. Wer im Besitz dieser Daten ist, kann Smartphone-User gezielt beeinflussen.