Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Zum Tod von Ex-VW-Chef Piëch: "Sein Leben war das Auto"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der ehemalige VW-Chef Ferdinand Piëch ist tot. Er starb im Alter von 82 Jahren in Rosenheim. Autoexperten und VW-Mitarbeiter würdigen sein Lebenswerk. Doch neben viel Lob sind auch kritische Töne zu hören.

Millionenstrafe gegen VW in Südkorea angekündigt

    Auch in Südkorea hat der VW-Konzern wegen seiner Abgassoftware Ärger. Das Umweltministerium des Landes verhängte Bußgelder gegen Volkswagen, Audi und Porsche. Und es könnte noch schlimmer kommen.

    Razzia bei Porsche - Verdacht auf Untreue
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Es geht um den Verdacht auf Bestechung und Untreue. Mit 176 Einsatzkräften haben Staatsanwaltschaft, Steuerfahndung und Landeskriminalamt verschiedene Standorte von Porsche und Finanzbehörden durchsucht. Auch Führungskräfte sind ins Visier geraten.

    Autorennen oder nicht: Rechtsstreit um geschrotteten Porsche

      Ein Porsche-Fahrer fordert nach einem Unfall im Rhein-Sieg-Kreis Geld von seiner Versicherung. Diese will aber nicht zahlen und wirft ihm vor, an einem Autorennen teilgenommen zu haben. Jetzt muss das Oberlandesgericht München entscheiden.

      Auch Bosch muss im Dieselskandal hohe Strafe zahlen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Autozulieferer Bosch hat ein Bußgeld in Höhe von 90 Millionen Euro aufgebrummt bekommen. Damit sollen Vergehen im Rahmen des Dieselskandals geahndet werden. Der Zulieferer kommt damit deutlich glimpflicher davon als VW und Audi.

      Illegales Autorennen auf der A 95

        Wieder ein illegales Autorennen - diesmal war's ein Junggesellenabschied. Eine Gruppe junger Männer aus Israel hatte sich am Mittwoch unter anderem einen Porsche und einen Lamborghini gemietet, um auf der Garmischer Autobahn entlang zu rasen.

        Illegales Autorennen: Rasern drohen Haft- und Geldstrafen

          Vor zwei Wochen lieferten sich Raser ein illegales Autorennen durch ganz Deutschland. Mit Dashcam-Aufnahmen konnten mehrere Halter der Sportwägen ermittelt werden. Weil sie riskant überholten, könnten ihnen Haft- und Geldstrafen drohen.

          Dieselskandal: Porsche muss 535 Millionen Euro Bußgeld zahlen
          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat im Zuge des Dieselskandals gegen die Volkswagen-Tochter Porsche ein Bußgeld in Höhe von 535 Millionen Euro verhängt. Grund seien unter anderem fahrlässige Aufsichtspflichtverletzungen in der Entwicklungsabteilung.

          Porsche SE-Holding muss Schadenersatz in Millionenhöhe zahlen

            Das Landgericht Stuttgart hat die Volkswagen Mutter Porsche SE verurteilt, Aktionären rund 47 Millionen Euro Entschädigung zu zahlen. Anleger hatten gegen die Holding wegen Verletzung von Mitteilungspflichten geklagt.

            Bosch droht Offenlegung im Dieselskandal
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Welche Rolle spielte Bosch im Dieselskandal? Dieser Frage will das Landgericht Stuttgart nachgehen. Das Gericht könnte Bosch zwingen, gemeinsame Unterlagen mit VW und Porsche herauszugeben. Dazu soll heute eine Entscheidung fallen. Von Felix Lincke