BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Kronach: Arzt verteidigt dritte Impfung bei Impfstoffwechsel

  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Im Kronacher Impfzentrum setzt man bei Misch-Impfungen weiter auf drei statt zwei Impfungen. Dabei sieht die Ständige Impfkommission eine dritte Impfung gar nicht vor. In Kronach verweist man aber auf die Beipackzettel der Hersteller.

100 Jahre Deutsches Rotes Kreuz - In Bamberg 1921 gegründet

    Vor 100 Jahren ist in Bamberg das Deutsche Rote Kreuz (DRK) gegründet worden. 19 Rot-Kreuz-Landesverbände und der Verband der Schwesternschaften schlossen sich damals zusammen. Das Jubiläum feiert das DRK mit einer digitalen Festveranstaltung.

    Corona-Ticker Oberfranken: Forchheimer Annafest fällt aus

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Eines der größten Volksfeste der Region, das Forchheimer Annafest, fällt zum zweiten Mal in Folge aus. Unterdessen weist der Landkreis Coburg die höchste Inzidenz in Bayern auf. Alle Entwicklungen der Woche im Ticker.

    Nach Kritik aus Hof: Piazolo will Fragen der Eltern beantworten

      Kultusminister Piazolo hat zugesagt, alle an ihn herangetragenen Fragen von Eltern zu beantworten. Der Minister war in Hof in die Kritik geraten, nachdem er eine Konferenz mit Eltern sowie ein Treffen mit dem Abgeordneten Adelt ausgeschlagen hatte.

      Eilantrag gegen Südostlink abgelehnt: Geklagt werden kann später

        Mehrere Kommunen und Verbände hatten gegen die umstrittene Hochspannungstrasse Südostlink einen Eilantrag beim Bundesverwaltungsgericht eingereicht. Dieser ist jetzt abgelehnt worden. Den Netzbetreiber Tennet freut die Begründung.

        Kinderpornos im Darknet: Polizei nimmt Mann in Unterfranken fest

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Weil er im dringenden Verdacht steht, im Darknet kinderpornografisches Material verbreitet und empfangen zu haben, ist ein Tierarzt aus Schwaben verhaftet worden. Die Festnahme erfolgte in einer Klinik in Unterfranken, wo der Mann als Patient war.

        Brand in Michelau: Nachbarhäuser evakuiert, 100.000 Euro Schaden

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Nach einem Wohnhausbrand im Landkreis Lichtenfels schätzt die Polizei den entstandenen Schaden auf rund 100.000 Euro. Mehrere Familien mussten am Donnerstagabend ihre Häuser verlassen. Warum das Feuer ausbrach ist noch unklar.

        Fall Peggy Knobloch seit 20 Jahren ungeklärt

        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Es ist eine Horror Vorstellung: Ein Kind verschwindet spurlos am Tag, mitten in einer Kleinstadt. Erst nach 15 Jahren ist klar, dass das Kind tot ist. Von dem mutmaßlichen Mörder von Peggy Knobloch fehlt aber auch nach 20 Jahren noch jede Spur.

        Ungelöste Fälle in Bayern: Mord verjährt nicht

          Ob im Fall Maria Baumer, Peggy Knobloch oder Monika Frischholz: Spektakuläre Kriminalfälle werfen auch nach Jahren noch Fragen auf. Immer wieder gibt es neue Erkenntnisse, nicht zuletzt durch den Einsatz neuer Technik.

          Der Fall Peggy: Eine Chronologie der Ereignisse

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          2001 verschwindet Peggy Knobloch aus Lichtenberg. 2016 werden sterbliche Überreste des Mädchens entdeckt. Wer Peggy umgebracht hat, bleibt wohl ungeklärt. Nach fast 20 Jahren hat die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen eingestellt. Eine Chronologie.