BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Erste Bayerische Streuobstwiesen-Botschafter ausgezeichnet

    Die Bayerische Landesanstalt für Wein- und Gartenbau zeichnet am Samstag in Veitshöchheim (Lkr. Würzburg) 24 Menschen als Streuobstwiesen-Botschafter aus. Als Gästeführer vermitteln sie dann das ökologische und historische Wissen um Streuobstwiesen.

    Wann ist eine Streuobstwiese ein schützenswertes Biotop?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Am 1.8.2019 ist das neue Bayerische Naturschutzgesetz in Kraft getreten. Dadurch stehen in Zukunft auch Streuobstwiesen, die von besonderem Wert für die Artenvielfalt sind, unter gesetzlichem Schutz.

    Lichtverschmutzung: Was seit August verboten ist
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Freistaat geht seit dem 1. August gegen Lichtverschmutzung vor - zum Schutz der Insekten. Im Bayerischen Naturschutzgesetz und im Bayerischen Immissionsschutzgesetz gibt es neue Beschränkungen für Außenbeleuchtungen.

    Lichtverschmutzung: Was jeder dagegen tun kann
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Seit dem 1. August gelten in Bayern durch das neue Naturschutzgesetz Verbote und Regeln für die Außenbeleuchtung. Doch kaum jemand kennt sie. Dabei ist es relativ leicht, die Lichtverschmutzung zu reduzieren. Beispiel: Rimsting im Chiemgau.

    Biber-Abschüsse am Eixendorfer See erneut vor Gericht
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Am Eixendorfer Stausee bei Neunburg vorm Wald im Landkreis Schwandorf wurden vor drei Jahren Biber zum Abschuss freigegeben - per Ausnahmegenehmigung wegen Hochwasserschutz. Möglicherweise wurde das Naturschutzgesetz gebrochen.

    Ist E-Biken in den Bergen umweltschädlich?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Fast ohne eigene Kraft mit 25 km/h den Berg hinauf – ist das noch ein Fahrrad? Ja, sagt die Straßenverkehrszulassungsordnung. Die Festlegung ist wichtig, denn das Naturschutzgesetz verbietet Fahrzeuge mit Motor. Doch der neue Trend wirft Fragen auf.

    Das Artenschutzgesetz: Vorteil für Bienen, Bayern - und Söder
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Mit 167 Ja-Stimmen haben die Abgeordneten des Bayerischen Landtags das neue Naturschutzgesetz beschlossen - bei 25 Gegenstimmen und fünf Enthaltungen. Das neue Gesetz nutzt auch dem Ministerpräsidenten, meint Nikolaus Neumaier.

    Live: "jetzt red i" - Wer stoppt das Artensterben?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Das Volksbegehren für mehr Artenschutz war aus Sicht der Veranstalter ein voller Erfolg. Wie geht es weiter? Wie soll das neue Naturschutzgesetz aussehen? Und wie bringt man die verschiedensten Interessen im Sinne der Natur zusammen?

    Kritik an USA, Lob für Volksbegehren beim BR Sonntags-Stammtisch
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Kritik an der US-Politik, bayerische Autos als Sicherheitsrisiko einzustufen und den Einsatz für ein besseres bayerisches Naturschutzgesetz nach dem Volksbegehren, das waren Themen für Ministerpräsident Markus Söder beim BR Sonntags-Stammtisch.

    B5 Bayern: Volksbegehren gegen Artensterben
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    ÖDP möchte erreichen, dass Naturschutzgesetz geändert wird +++ Innenministerium will Gebühren für Asylunterbringung korrigieren +++ Lindau gibt "Jahrhundertprojekt" für den Verkehr frei +++ Moderation: Stefan Bossle