BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Gewerkschaften fordern Mindest-Kurzarbeitergeld

    Gaststätten, Hotels und viele Geschäfte bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Das hat erhebliche Folgen für die Beschäftigten. Zwei Gewerkschaften haben heute noch einmal ihre Forderung nach einem Mindest-Kurzarbeitergeld wiederholt.

    Lieferando-Boom: Mitarbeiter-Schutz in der Kritik

      Marktführer und quasi Monopolist: durch die Corona-Krise boomt das Geschäft beim Lieferdienst Lieferando. Doch die Mitarbeiter strampeln hart für ihr Geld. Und der Boom bringt noch weitere Probleme mit sich.

      Das ändert sich bei Steuern und Finanzen 2021
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Wir bringen Sie auf den aktuellen Stand, was das kommende Jahr in Sachen Finanzen mit sich bringt: von Solidaritätszuschlag über Mehrwertsteuer bis hin zu Kindergeld und Kfz-Steuer. Manches wird günstiger – anderes teurer.

      Grundrente, Spritpreise, Home-Office - Das ändert sich 2021

        Höhere Renten, Klimaschutzmaßnahmen, Kindergeld - auch jenseits des bestimmenden Themas Corona wird sich 2021 einiges für Verbraucher verändern. Unsere Vorschau auf das kommende Jahr.

        Mindestlohn wird 2021 erhöht
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Vor sechs Jahren wurde auch in Deutschland ein gesetzlicher Mindestlohn eingeführt. Zum Start lag der bei 8,50 Euro in der Stunde. Er wird aber regelmäßig der Lohnentwicklung angepasst. Ab Januar gilt eine neue Lohnuntergrenze.

        Hoffmann: "Jetzt in den Strukturwandel investieren"

          Reiner Hoffmann vermisst das direkte Gespräch mit den Menschen. Doch der Chef des Deutschen Gewerkschaftsbund registriert auch eine große Wertschätzung für die Pflege und andere Berufe. Er fordert einen höheren Mindestlohn und kräftige Investitionen.

          Studie: Fast eine Million Bayern arbeiten zu Niedriglöhnen

            Knapp eine Million Beschäftige in Bayern arbeiten im Niedriglohnsektor. Das Niedriglohnrisiko liegt unter dem Bundesdurchschnitt. Insbesondere der Norden des Freistaats ist betroffen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie im Auftrag des DGB Bayern.

            Trump und Biden: So unterscheidet sich ihre Wirtschaftspolitik
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Die Wirtschaftslage in den USA war gut - dann kam Corona. Seitdem wird wieder gestritten, wie man das Land aus der Rezession holt. Trump setzt dabei auf Kohle, Stahl und Steuererleichterungen. Biden setzt auf saubere Energie und höhere Mindestlöhne.

            #fragBR24💡 Gehöre ich zum Niedriglohnsektor?
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Immer häufiger wird er zur Sackgasse, statt zum Sprungbrett: Der Niedriglohnsektor. Wie viele Menschen in Deutschland tatsächlich für einen Niedriglohn arbeiten, und was das eigentlich für den Geldbeutel bedeutet.

            Schwierige Tarifrunde der Gebäudereiniger

              Eine lange Sommerpause haben die Tarifparteien im Gebäudereiniger-Handwerk eingelegt. Heute werden die Gespräche in Köln fortgesetzt. Dabei steht der Mindestlohn für die Branche mit rund 700.000 Beschäftigten auf der Tagesordnung.