BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Piazolo: Lockerung der Maskenpflicht an Schulen bald möglich

    Unterricht mit Maske ist für Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte mitunter eine Belastung. Angesichts sinkender Corona-Zahlen stellt Bayerns Kultusminister Piazolo nun Lockerungen in Aussicht. Ab wann genau, ist aber noch offen.

    Videostudio an Uni Passau: Ausbildung für Lehrer der Zukunft

    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Spätestens die Corona-Pandemie hat gezeigt: Einigen Lehrerinnen und Lehrern fehlt das Know-How für digitalen Unterricht. An der Uni Passau gibt es deswegen jetzt ein Fernseh-Studio. Hier sollen die Lehrkräfte der Zukunft ausgebildet werden.

    Russland: Mehrere Tote bei Angriff auf Schule in Kasan

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Bei Schüssen in einer Schule im russischen Kasan sind nach Behördenangaben acht Menschen getötet worden. Es handle sich um vier Jungen und drei Mädchen der achten Klasse sowie eine Lehrkraft, sagte Gouverneur Rustam Minnichanow.

    Pfaffenhofener Lehrerin gewinnt Deutschen Lehrerpreis

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Sie holt Wissenschaftler an die Schule, kocht in Latein römisches Essen oder sprayt Graffitis in Religion: Annette Wörmann aus Pfaffenhofen gewinnt neben Maximilian Gebhard aus Weilheim den Deutschen Lehrerpreis als "ausgezeichnete Lehrkraft".

    Bayern weitet Corona-Impfangebote für Lehrkräfte aus

      Laut Bayerns Kultusminister Michael Piazolo (Freie Wähler) kann der Freistaat allen bayerischen Lehrerinnen und Lehrern, die in der Präsenzbetreuung tätig sind, ein Impf-Angebot machen. Das gelte nun auch für weiterführende und berufliche Schulen.

      Corona-Tests an Schulen bleiben weiterhin schwierig

        Seit einer Woche testen sich Bayerns Schüler auf Corona: mit großem Aufwand und nicht immer ohne Probleme. Die Herausforderungen für Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler sowie Verwaltung bleiben groß.

        So funktionieren die Corona-Selbsttests an Schulen

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Ab Montag sollen Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte verpflichtend zweimal die Woche auf das Coronavirus getestet werden. Unabhängig von der Inzidenz, per Selbsttest in den Schulen. Wir beantworten die wichtigsten Fragen.

        Lehrer: Angst bremst rechtzeitige Therapien aus

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Corona-Pandemie trifft besonders diejenigen, die schon vor der Pandemie psychisch belastet waren, etwa die Berufsgruppe der Lehrer. Jede vierte Lehrkraft ist aktuell Burn-out-gefährdet, laut einer DAK-Studie zur Lehrergesundheit in Corona-Zeiten.

        Impf-Verzögerung: Lehrer und Erzieher warnen vor Schließungen

          Nach dem Stopp von Astrazeneca-Impfungen für Menschen unter 60 schlagen Lehrkräfte und Kita-Beschäftigte Alarm: Es müsse für diese Berufsgruppen trotzdem schnell Impfangebote geben, mahnen Verbände. Sonst drohten Schließungen.

          Selbsttests an Grundschulen: Bedenken bei Lehrern und Eltern

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Corona-Selbsttests an Schulen – darüber wird zurzeit heiß diskutiert. Besonders an Grundschulen zweifeln Eltern und Lehrkräfte, ob die Kinder die Tests alleine überhaupt hinbekommen. Der Kultusminister hält die Bedenken für unbegründet.