BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Corona-Bewältigung: "Es gibt nicht den einen Weg"

    Ist die Regierung in Bayern zu dominant? Muss die Opposition mehr mitreden? Bröckelt die Zustimmung in der Bevölkerung zu Anti-Corona-Maßnahmen? Im BR24-Interview spricht Politologe Michael Weigl über drängende demokratische Fragen in der Pandemie.

    Wunsch nach flexiblerer Lehrer-Ausbildung im Freistaat
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Ist die Lehrerausbildung in Bayern noch zeitgemäß? Und wie kann das Lehramt attraktiver werden? Dazu gab es heute im Bayerischen Landtag eine Experten-Anhörung. Eine zentrale Forderung: mehr Praxisnähe.

    Corona: Landtag fordert mehr Mitsprache für Bundestag

      Mit großer Mehrheit fordern die Abgeordneten im Bayerischen Landtag, dass der Bundestag künftig über die Leitlinien der Anti-Corona-Politik entscheidet. Das will auch die SPD-Bundestagsfraktion - und nennt konkrete Beispiele.

      Ausbau Würzburger Uniklinik: Planungen gehen voran

        Nach einigen Verzögerungen bei den Planungen zum Ausbau der Würzburger Uniklinik ging es nun doch rasch voran. Nicht zuletzt, weil sich fast alle Fraktionen im Bayerischen Landtag hinter das Milliardenprojekt gestellt hatten.

        Vom Lockdown-Gebiet in den Landtag: Wirbel um Ministerin Kaniber
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Trotz weitreichender Corona-Einschränkungen in ihrem Heimat-Landkreis war Bayerns Landwirtschaftsministerin Kaniber heute im Landtag. Das ist nicht verboten, sorgt aber in den eigenen Reihen auch für Unverständnis.

        Kritik an Söders "Alleinherrschaft": Hitzige Debatte im Landtag
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Nach der Regierungserklärung des Ministerpräsidenten hat die Opposition Söders Regierungsstil in der Corona-Krise scharf kritisiert. Insbesondere forderte sie mehr Mitsprache des Landtags. Die CSU-Fraktion verwahrte sich gegen ein Söder-"Bashing".

        Bayern verschärft Corona-Auflagen ab Inzidenzwert 100
        • Artikel mit Video-Inhalten

        In Bayern gelten künftig ab einem Inzidenzwert von 100 zusätzliche Corona-Beschränkungen. Veranstaltungen mit über 50 Personen werden dann untersagt, die Sperrstunde gilt schon ab 21 Uhr, wie Ministerpräsident Söder im Landtag ankündigte.

        Bayern will Corona-Auflagen ab Inzidenzwert 100 verschärfen
        • Eilmeldung

        In Bayern sollen künftig ab einem Inzidenzwert von 100 zusätzliche Corona-Beschränkungen gelten. Veranstaltungen mit mehr als 50 Personen sollen dann grundsätzlich untersagt werden, wie Ministerpräsident Söder in einer Regierungserklärung ankündigte.

        Söder hält Regierungserklärung zur Corona-Krise

          Die Corona-Zahlen steigen wieder deutlich, bundesweit und in Bayern. Ministerpräsident Söder erläutert seinen Kurs in einer Regierungserklärung - und zieht offenbar einen neuen Corona-Grenzwert mit Beschränkungen in Betracht.

          CSU-Fraktion: Bundestag soll bei Corona-Bekämpfung mitbestimmen

            Die CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag fordert, dass der Bundestag künftig bei wesentlichen Anti-Corona-Maßnahmen mitentscheiden soll. Auch aus der Opposition gibt es schon lange die Forderung nach einer besseren Beteiligung der Parlamente.