BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Börse: Kauflaune stagniert - DAX startet wenig verändert
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Das Coronavirus verunsichert die deutschen Verbraucher. Die Konsumlaune bleibt aber wegen des robusten Arbeitsmarkts auf hohem Niveau. Der DAX hat zu Handelsstart nach den jüngsten Anstiegen eine kleine Verschnaufpause eingelegt.

Börse: Anleger schöpfen neue Hoffnung
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Sinkende Infektionsraten in China beim neuartigen Corona-Virus haben wieder für etwas Zuversicht gesorgt an den Finanzmärkten. Zudem hat China erneut einen Referenz-Zins gesenkt. Das gibt den Kursen am Morgen Unterstützung.

Bauen mit Holz: Warum das gut fürs Klima ist
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nachdem Holz von Beton, Stahl oder Ziegel verdrängt wurde, galt der natürliche Baustoff lange Zeit als rückständig. Doch in Zeiten des Klimawandels haben Holzbauten wieder Konjunktur, denn Bäume können CO2 speichern.

Börse: Eurogruppen-Chef beruhigt
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Eurogruppen-Chef Mario Centeno sieht die Coronavirus-Epidemie nur als kurzfristiges Risiko für die Konjunktur in Europa. An den Börsen dürfte er damit auf offene Ohren stoßen.

Börse: Erneut Zugewinne beim DAX erwartet
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wie sich die Ausbreitung des Corona-Virus auf die Wirtschaftsentwicklung in den USA auswirkt, ist nach Ansicht von Fed-Chef Powell noch nicht absehbar. Doch seine Aussagen zur gegenwärtigen Konjunktur sorgen weiterhin für gute Stimmung.

Börse: DAX auf Rekordniveau
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Konjunktursorgen stehen für die Investoren am deutschen Aktienmarkt offenbar nicht im Vordergrund. Die Kurse steigen - am meisten die der Telekom wegen der Hoffnung, dass die Fusion mit Sprint klappt.

Börse: Ängste vor Conrona-Virus bremsen DAX
  • Artikel mit Audio-Inhalten

An den deutschen Aktienmärkten rückte heute das Coronavirus wieder ins Bewusstsein der Anleger. Dazu kamen schwache Daten zur Konjunktur. Und so gab der DAX heute nach.

Industrieproduktion so schwach wie in der Finanzkrise
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Handelskonflikte und eine schwächelnde Weltwirtschaft machen der deutschen Industrie zu schaffen. Sie hat im Dezember um 6,8 Prozent weniger produziert als im Vorjahr. Das hatte es zuletzt 2009 gegeben. Und das Coronavirus sorgt zudem für Unruhe.

Industrie mit weniger Aufträgen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die deutschen Industrieunternehmen mussten im Dezember einen erneuten Dämpfer hinnehmen. Im Monatsvergleich sank die Produktion um 2,1 Prozent, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Experten zeigten sich von der Entwicklung überrascht.

Börse: DAX auf Rekordkurs
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Trotz schwacher Konjunkturdaten ist der DAX mit einem Plus in den Handelstag gestartet und seinem Rekordhoch vom Januar wieder sehr nahe gekommen. Starke Vorgaben der Börsen aus Asien und New York geben den Kursen Rückenwind.