Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Immer mehr Fälle von Kindeswohlgefährdung
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Von einer Erziehung ohne Gewalt können viele Kinder nur träumen. 2018 mussten in Bayern so viele Hinweise auf körperliche Bestrafungen, seelische Verletzungen und entwürdigende Vernachlässigungen von Kindern überprüft werden wie noch nie.

Kinderschutzambulanz: "Menschen aufmerksamer"
  • Artikel mit Video-Inhalten

Misshandlung, Vernachlässigung oder Missbrauch von Kindern gehen durch die Medien, Jugendämter stellen immer öfter Gefährdungen des Kindeswohls fest. Auch die Leiterin der Münchner Kinderschutzambulanz bestätigt: Sie hat immer mehr zu tun.

Jedes zehnte Kind geht mit leerem Magen zur Grundschule
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Zehn Prozent der Buben und Mädchen frühstücken morgens nicht mehr, bevor sie zur Grundschule gehen - weil viele von ihnen auf sich allein gestellt sind. Das ergab eine Erhebung des Allensbach Instituts. Politiker und Lehrer schlagen Alarm.

So heiter erzählt Angela Schanelec von Verlust und Verschwinden
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In Frankreich wird sie verehrt, hierzulande aber gelten die Filme der Regisseurin Angela Schanelec vielen als spröde. Zu Unrecht. Ihr neues Werk "Ich war zuhause, aber", das von der Rückkehr eines Kindes erzählt, beweist: Das Gegenteil ist der Fall.

Elternzeit-Väter im beruflichen Abseits
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Dass Väter in Elternzeit gehen, ist noch lange nicht Normalität in Deutschland. Nur jeder Dritte nimmt eine berufliche Auszeit für die Kinder. Das liegt auch an den Arbeitgebern. Männer berichten von Mobbing, Einschüchterungsversuchen und Kündigung.

Felix und Miriam Neureuther erwarten erneut Nachwuchs

    Frohe Kunde aus dem Hause Neureuther: Die ehemaligen Wintersportler Felix und Miriam Neureuther erwarten ihr zweites gemeinsames Kind. Das teilten der Ex-Skirennfahrer und die frühere Langläuferin und Biathletin bei Facebook und Instagram mit.

    Kinder auf Verwüstungstour: Haften Eltern generell?

      Eine Spur der Verwüstung in Kulmbach, angerichtet durch zwei Brüder, vier und sechs Jahre alt. Wer haftet, wenn Kinder Schaden anrichten? Manchmal niemand - und der Geschädigte ist der Dumme.

      Kleine Randalierer richten großen Schaden an

        Eine regelrechte Schneise der Verwüstung haben zwei kleine Brüder in einem Ortsteil von Kulmbach hinterlassen. Die beiden Buben, vier und sechs Jahre alt, zündeten einen Carport an, fluteten einen Keller. Es entstand ein Sachschaden von 15.000 Euro.

        Kita-Wahnsinn in München: Erzieherinnen verzweifelt gesucht
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Seit 2013 haben Familien in Bayern Anspruch auf einen Betreuungsplatz für ein- bis dreijährige Kinder. Ist aber eine Kita gefunden, fehlen Erzieher. Das hat eine Elterninitiative aus München erlebt. Auf ihre Anzeige meldete sich über Monate niemand.

        Brand in Kita: Fünf Kinder sterben in den USA

          Fünf Kinder im Alter zwischen acht Monaten und fünf Jahren sind bei einem Brand in einer Kinderbetreuungsstätte in Pennsylvania gestorben. Vier der Kinder waren Geschwister. Sie wurden offenbar im Schlaf vom Feuer überrascht.