BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Dänischer Karikaturist Kurt Westergaard ist tot

    Mit seinen umstrittenen Mohammed-Karikaturen löste er 2005 große Proteste aus. Nun ist der Zeichner und studierte Deutschlehrer Kurt Westergaard im Alter von 86 Jahren verstorben. 2010 war er nur knapp einem Attentatsversuch entkommen.

    Premiere vor Publikum: Werner Schwab am Münchner Volkstheater

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Kannibalistische Wirtshaushocker: Werner Schwabs "ÜBERGEWICHT, unwichtig: UNFORM" lebt von Drastik und Überzeichnung. Regisseur Abdullah Kenan Karaca findet im Volkstheater das Maß zwischen Karikatur und Abgründigkeit.

    Der Fluch der Tigerente – Janosch wird 90

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Mit Büchern wie "Oh, wie schön ist Panama" hat Janosch Millionen Menschen glücklich gemacht. Seine eigene Kindheit war dagegen brutal. Und Tigerenten kann er längst nicht mehr sehen. Ein Rückblick zum 90. Geburtstag des langjährigen Wahl-Münchners.

    #BR24Zeitreise: Loriots Neujahrswünsche für 1961

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Loriots Neujahrswünsche für 1961 sind auch heute wieder aktuell. Vor genau 60 Jahren haderte Anneliese Fleyenschmidt zunächst noch mit der Zeichnung von Loriot, der heute mehr durch seine Filme als durch seine Karikaturen bekannt ist.

    30 Jahre Haft für Hauptangeklagten im "Charlie Hebdo"-Prozess

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Er hatte den islamistischen Attentätern entscheidend geholfen: Im Prozess um den Anschlag auf die Satirezeitung "Charlie Hebdo" ist der Hauptangeklagte zu langer Haft verurteilt worden. Das Pariser Gericht sprach auch 13 weitere Komplizen schuldig.

    So kämpft der Zeichner Riad Sattouf für die Kunstfreiheit

      Leser hätten das "Recht, von Karikaturen schockiert oder entsetzt zu sein", aber ganz sicher nicht das Recht, sie zu verbieten, so der französische Autor. Gerade ist der neueste Band seiner Graphic-Novel-Reihe "Der Araber von morgen" erschienen.

      Kunstausstellung: Der Corona-Lockdown in kleinen Zeichnungen

      • Artikel mit Bildergalerie
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Eine Mathematikerin hat im Lockdown ihre alte Leidenschaft wiederentdeckt und gezeichnet. Entstanden ist ein Corona-Tagebuch, in dem kleine Männchen abbilden, was in diesem Jahr los war. Jetzt werden die Bilder auf Schloss Neuburg ausgestellt.

      Nach Enthauptung eines Lehrers: Polizeieinsätze in Frankreich

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In Frankreich laufen nach der Ermordung eines Lehrers zahlreiche Polizeieinsätze gegen Islamisten. Sie würden sich gegen "Dutzende Personen" aus dem radikalisierten Milieu richten, sagte der Innenminister. Der Schock im Land sitzt weiter tief.

      Staatsanwalt zu Attacke bei Paris: "Der Lehrer wurde enthauptet"

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Frankreich zeigt sich tief getroffen nach der brutalen Attacke auf einen Lehrer bei Paris. Die Staatsanwaltschaft spricht von einem terroristischen Hintergrund - weil die Vorgehensweise des Täters äußerst brutal gewesen sei.

      Streit wegen Superhelden-Zeichnung: FC Bayern vor Gericht

        Ribéry und Robben, die legendäre Flügelzange des FC Bayern, als Superhelden-Paar - eine Idee, mit der sich Geld verdienen lässt. Doch wem steht es zu? Ein Zeichner und der Verein streiten sich darüber vor Gericht.