Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Börse: Bank of Japan könnte Zinsen weiter senken
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Konjunktursorgen beschäftigen die Anleger weiterhin. Der Nikkei schließt nach der Zinssenkung der US-Notenbank im Plus. Die japanische Zentralbank signalisiert, dass sie den Leitzins weiter senken könnte und aus China kommen schwache Konjunkturdaten.

Börse: Märkte in Asien uneinheitlich
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Verbraucherpreise in Japan steigen langsamer als erwartet. Es gibt Hoffnung im Handelsstreit zwischen den USA und China - und es wird auf sinkende Zinsen in den USA spekuliert. Das alles sorgt für ein gemischtes Bild an den Börsen in Asien.

Argentinien: Neuer Präsident - alte wirtschaftliche Probleme
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Argentinien hat einen neuen Präsidenten gewählt - doch die wirtschaftlichen Probleme bleiben: hohe Arbeitslosigkeit, Inflation und Milliardenschulden. Die Zentralbank hat noch in der Wahlnacht Devisenkontrollen eingeführt.

Energiepreise drücken die Inflationsrate

    Gesunkene Energiepreise haben die Inflationsrate im September auf den niedrigsten Stand seit 19 Monaten gedrückt. Die Verbraucherpreise stiegen laut Statistischem Bundesamt im Vergleich zum Vorjahr nur noch um 1,2 Prozent an.

    EZB-Direktorin Lautenschläger tritt zurück wegen Niedrigzinsen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Wohl aus Kritik an der ultralockeren Zinspolitik der Europäischen Zentralbank will Sabine Lautenschläger, das deutsche Mitglied im Rat und Direktorium der EZB gehen. Das wurde gestern Abend nach einer Ratssitzung bekannt.

    Börse: Inflationsrate rückläufig - EZB-Geldspritzen erwartet
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Verbraucherpreise sind im August noch einmal gesunken. Das liefert der EZB weitere Argumente für eine Lockerung der Geldpolitik. Der DAX hat den Handelstag mit einem kleinen Plus begonnen.

    Inflation: Verbraucherpreise steigen nur mäßig

      Die Inflation in Deutschland schwächt sich ab. Damit steigen auch die Verbraucherpreise weniger stark, wie zum Beispiel für Energie. Für Nahrungsmittel mussten Verbraucher allerdings deutlich mehr bezahlen. Schuld ist auch: das Wetter.

      Börse: Zinshoffnungen treiben Kurse in die Höhe
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Vorgaben für den Start an den deutschen Aktienmärkten sind gar nicht so schlecht. An der New Yorker hat sich die Rallye fortgesetzt. Der Dow Jones stieg auf ein neues Allzeithoch. Und auch die asiatischen Märkte zeigen sich am Morgen freundlich.

      Börse: Nikkei im Minus
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Geldpolitik treibt die Anleger weiter um. Die Konjunktursorgen werden nicht kleiner. Dazu tragen auch schwache Konjunkturdaten aus Japan bei und der Konflikt zwischen dem Iran und den USA.

      Immer mehr Schüler fallen durchs Abitur - auch in Bayern

        In den nächsten Wochen wird es für viele Schüler stressig: Die Abiprüfungen stehen an. Immer wieder wird eine Inflation guter Noten beklagt. Doch auch die Zahl derjenigen, die nicht bestehen, steigt .