Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Grundsteuerreform unter Dach und Fach

    Die Grundsteuer wird ab 2025 nach einem neuen System berechnet. Der Bundesrat stimmte der Reform zu. Künftig können die Länder entscheiden, ob sie die Methode von Finanzminister Scholz nutzen oder eine eigene entwickeln.

    Grundgesetzänderung: Bundestag verabschiedet Grundsteuer-Reform
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Bundestag hat mit Zweidrittelmehrheit für eine Reform der Grundsteuer gestimmt. Weil Bayern bei der Berechnung der Grundsteuer einen eigenen Weg gehen will, war die nun beschlossene Grundgesetzänderung nötig.

    Neue Grundsteuer: Die Unsicherheit bleibt
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Bundestag berät heute über die Grundsteuerreform. Immobilienbesitzer und ihre Mieter, die die Steuer zahlen müssen, werden aber wohl noch längere Zeit nicht wissen, wie teuer sie sein wird. Denn letztlich müssen die Kommunen die Höhe festlegen.

    Bürgermeister sind wegen Bayerns Grundsteuerplänen besorgt
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Große Koalition hat sich nach langen Debatten beim Thema Grundsteuer geeinigt. Bayern will allein die Grundstücksfläche als Berechnungsgrundlage nehmen. Das macht vor allem Bürgermeistern auf dem Land Sorgen.

    Doch keine Einigung über Grundsteuer
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Über die Reform der Grundsteuer streiten Union und SPD seit Monaten. Der Disput dürfte noch etwas weitergehen. Die SPD dementierte am Morgen Berichte aus der Nacht, es habe eine Einigung gegeben.

    Verfassungsrechtler diskutieren Pläne für Grundsteuerreform
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Das Gezerre um die Grundsteuerreform geht in die entscheidende Phase. Bundesfinanzminister Olaf Scholz will einen Gesetzentwurf dazu ins Kabinett bringen. Bayern möchte aber einen Sonderweg. Eine Expertenanhörung soll heute Klarheit bringen.

    Grundsteuerreform: Scholz soll Kompromiss mit Bayern finden
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Gesetzentwurf von Finanzminister Scholz für eine Reform der Grundsteuer liegt auf Eis. Scholz müsse sich erst mit Bayern abstimmen, meldet die Bild-Zeitung. Bayerns Ministerpräsident Söder begrüßte die Entscheidung.

    Grundsteuer C soll Spekulanten ausbremsen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Im Kampf gegen die Wohnungsnot ist die sogenannte Grundsteuer C ein denkbares Druckmittel, Spekulanten davon abzuhalten, Bauland brachliegen zu lassen. Ungenutzte Flächen könnten so höher besteuert werden. Der Referentenentwurf steht bereits.

    Grundsteuer: Scholz kommt Bayern entgegen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Bundesfinanzminister Scholz hat sich kompromissbereit im Streit um die Neuregelung der Grundsteuer gezeigt. Im Interview mit der Augsburger Allgemeinen kündigte er an, die von der Unionsfraktion und Bayern geforderte Öffnungsklausel zu prüfen.

    Scholz spricht von Meilenstein, CSU blockt Grundsteuer-Reform ab

      Die schwarz-rote Koalition hat sich nicht auf eine gemeinsame Linie bei der Reform der Grundsteuer verständigen können. Die Lösung wurde im Koalitionsausschuss ausgehandelt. Zuvor hatte CSU-Chef Söder eine Lösung auf Regierungsebene gefordert.