BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Drehstart zum neuen Tatort aus Franken

    Krimi-Fans dürfen sich freuen. In Nürnberg beginnen in dieser Woche die Dreharbeiten zum achten Tatort aus Franken. Der trägt den Titel "Warum". Wegen Corona gibt es diesmal sehr strenge Regeln am Set.

    Eishockey: Nürnberg Ice Tigers unterliegen 2:4 in Mannheim

      DEL-Schlusslicht Nürnberg Ice Tigers konnte seine Partie beim Deutschen Meister Adler Mannheim sehr lange offen halten, zog aber am Ende mit 2:4 den Kürzeren. Nach 19 Spielen haben die Franken nur 14 Punkte auf dem Konto.

      Über 400 Anträge von Winzern auf Zuschuss für Frostversicherung

        Das vergangene Jahr war für viele Winzer in Franken bitter: Die kleinste Ernte seit 35 Jahren musste verkraftet werden, auch bedingt durch kräftige Spätfröste im Frühjahr. Gegen zukünftigen Ertragsausfall wollen sich nun viele absichern.

        Öffnung nach dem Lockdown: Aufatmen in der grünen Branche
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Ende einer Durststrecke: Gärtnereien, Gartenmärkte und Blumenläden dürfen in Bayern wieder öffnen. Auch die Betriebe in Franken atmen auf – mussten sie doch schon im ersten Lockdown viele Frühjahrsblüher wegwerfen.

        Neuer Leiter des Museums für Franken in Würzburg

          Das Museum für Franken hat einen neuen Leiter. Er heißt Jörg Meißner und war zuletzt im Gutenberg-Museum in Mainz tätig. Erich Schneider, der langjährige Leiter des Museums in der Festung Marienberg in Würzburg war im Sommer in Ruhestand gegangen.

          Söder regt ganz neue Verteilung des Astrazeneca-Impfstoffs an
          • Artikel mit Video-Inhalten

          CSU-Chef Söder zeigt sich besorgt wegen der Skepsis gegen den Astrazeneca-Impfstoff: Sollten weiter viele Impfdosen liegen bleiben, müsse "die Priorisierung völlig neu" überlegt und Impfdosen eventuell in Arztpraxen gebracht werden, sagte er dem BR.

          Steinmeier zu Bayerns Impfkampagne: Alle Impfstoffe sind sicher
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Bundespräsident Steinmeier hat sich über den Stand der Corona-Impfungen in Bayern informiert. Dabei wurde deutlich, dass sich medizinisches Personal gern impfen lässt. Skepsis gebe es in der Bevölkerung – auch dem Impfstoff AstraZeneca gegenüber.

          Weidener Klinik-Direktorin spricht mit Frank-Walter Steinmeier
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Bundespräsident Steinmeier hat in einer Videokonferenz mit Vertretern aus dem Gesundheitsbereich über die Impfkampagne gesprochen. Mit dabei war auch die Direktorin der Kliniken Nordoberpfalz. Sie berichtete über eine Entlastung der Kliniken.

          Bundespräsident nimmt sich Zeit für Pflegerin aus Forchheim
          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Im vergangenen Jahr reiste Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier noch zum persönlichen Gespräch mit Helfern in der Corona-Pandemie. Inzwischen finden die Gespräche, bei der auch eine Pflegerin aus Forchheim teilnimmt, als Videoschalte statt.

          Weidener Klinik-Direktorin in Videokonferenz mit Bundespräsident
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier spricht in einer Videokonferenz mit Vertretern aus dem Gesundheitsbereich in Bayern zur Impfkampagne gegen Corona. Mit dabei ist auch die Direktorin der Kliniken Nordoberpfalz AG, Michaela Hutzler.