BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Kampf gegen Fakenews: Kardashian geht in Instagram-Streik

    US-Reality-TV-Star Kim Kardashian will wegen Falschinformationen in Sozialen Medien in einen Facebook- und Instagram-Streik treten. Unter dem Hashtag #StopHateForProfit kündigte die 39-Jährige an, ihre Konten am Mittwoch einfrieren zu wollen.

    Wie Corona Verschwörungstheorien im Netz vorantreibt

      Falschmeldungen und Verleumdungen gab es schon zu Zeiten der spanischen Grippe. Grundsätzlich hat sich also nichts verändert. Aber das Netz bietet Fake News und Verschwörungstheorien einen guten Nährboden und die Corona-Krise ist wie Extra-Dünger.

      "Die riesigen Totenzahlen in Italien sind doch keine Fakenews"
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Bei der Bürgersendung "jetz red i" beklagte sich der Gastronom und Hotelier Korbinian Kohler über die Corona-Maßnahmen von Bund und Freistaat. Diese seien nicht adäquat gewesen. Innenminister Joachim Herrmann widersprach entschieden.

      Corona-Fakenews: Drosten attackiert "scheinbare Fachleute"

        "Voller Unsinn" und "Quatsch": Christian Drosten hat Falschinformationen zum Coronavirus verurteilt. Neben Verschwörungstheoretikern kritisiert der Virologe auch Wissenschaftler scharf, die sich außerhalb ihres Fachbereichs zur Corona-Krise äußern.

        Mitterteich: Mit Lautsprecher gegen Corona-Falschmeldungen
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        In Mitterteich (Lkr. Tirschenreuth) sind vergleichsweise viele Menschen an Corona erkrankt. Die Feuerwehr fuhr deshalb am Dienstag mit einem Lautsprecherfahrzeug durch den Ort, um an die Bürger zu appellieren, zu Hause zu bleiben.

        Frankreich: Neue Plattform für Bürger und Medien
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Das Vertrauen der Franzosen in die Medien sinkt. Nur noch 62 Prozent sagen, der Berichterstattung zu vertrauen. Um das Gespräch zwischen Bürgern und Journalisten wieder zu beleben, haben Medien eine Online-Plattform und Workshops ins Leben gerufen.

        #fragBR24💡 Wie gefährlich sind Video-Fakes?
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Für unser Fake-Video haben wir das Merkel-Double Antonia von Romatowski einen Text sprechen lassen, sie vorher noch etwas Kanzlerinnen-like gestylt - und später ihr Gesicht durch das von Angela Merkel ersetzt. So einfach, so gefährlich ...

        Gegen Fakenews: Youtube will mehr seriöse Nachrichten anzeigen

          Youtube will stärker gegen Fakenews und Verschwörungstheorien vorgehen. Helfen sollen Texteinblendungen, Links auf seriöse Nachrichten und Geld. Eine Vorab-Kontrolle von Videos dürfte es auch künftig nicht geben. Von Florian Regensburger

          Nachrichtenblog erfindet Terroranschlag

            Von einem massiven Terroranschlag in Mannheim berichtete am Sonntag der "Rheinneckarblog". Der Autor hat den Vorfall jedoch frei erfunden. Nun prüft die Staatsanwaltschaft, ob sich der Anfangsverdacht einer Straftat erhärtet. Von Jenny Stern

            Twitter findet noch mehr Accounts mit Russland-Verbindung

              Twitter hat nach einer neuen Untersuchung zahlreiche weitere aus Russland gesteuerte Accounts gefunden, die zur US-Präsidentenwahl 2016 die öffentliche Meinung in den USA manipulieren sollten. 176.000 gefälschte Tweets wurden bisher entdeckt.