BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Licht und Schatten: So tickt Bayerns Handelspartner China

  • Artikel mit Video-Inhalten

China ist zu Bayerns wichtigstem Handelspartner aufgestiegen. Trotz guter Geschäfte warnen Experten vor einer zu großen Abhängigkeit oder einem Technologie-Ausverkauf. Beispiele zeigen allerdings: Die Chinesen können auch anders.

Trotz Corona - Bundesregierung erwartet 2021 mehr Wachstum

    Die Bundesregierung geht davon aus, dass die deutsche Wirtschaft in diesem Jahr stärker wächst als noch im Januar vermutet. Die Erholung werde vor allem von den Exporten getragen. Schon im nächsten Jahr könne das Vor-Pandemie-Niveau erreicht werden.

    100 Tage Brexit: Noch eine Bremse für die deutsche Industrie

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Das Statistische Bundesamt hat Zahlen zu den Exporten im Februar vorgelegt. Dabei zeigte sich, dass vor allem der Austritt der Briten aus der EU Exportunternehmen Probleme bereitet. Es zeichnet sich aber ab, dass die bald überwunden sein könnten.

    Profitieren Waldbesitzer von den hohen Holzpreisen?

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Holz ist aktuell Mangelware. Viel bayerisches Holz geht in den Export nach Amerika und China. Zimmerer und Schreiner schlagen Alarm, sie klagen über Lieferengpässe und lange Wartezeiten. Der Preis für Schnittholz steigt. Doch wer profitiert davon?

    Börse: Exporteure zuversichtlich - DAX im Plus

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die deutschen Exporteure sind so optimistisch wie zuletzt vor zehn Jahren. Das zeigt der aktuelle Index der ifo-Exporterwartungen deutscher Industrieunternehmen, den das Münchner Institut ermittelt hat. Der DAX knüpft an die Vorwoche an und steigt.

    Suezkanal: Neuer Anlauf für Bergung des Containerschiffes

    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Heute werden im Suezkanal weitere Versuche unternommen, den auf Grund gelaufenen Riesenfrachter frei zu bekommen. Mehrere Schlepper sind bereits eingetroffen. Seit Tagen blockiert das Containerschiff die wichtigste Wasserstraße der Welt.

    Drei Monate "Full Brexit": Was ist nun mit der großen Freiheit?

      Die meisten Briten wollen vom "Brexit" eigentlich nichts mehr hören. Doch das Thema wird sie wohl noch länger nerven, zu vieles läuft nach wie vor nicht gerade optimal: Beim Export hakt es deutlich, und das Problem Nordirland ist weiter ungeklärt.

      EU-Kommission will Impfstoff-Exporte stärker kontrollieren

        Rares Gut: Weltweit ist der Corona-Impfstoff heiß begehrt. Jetzt will die EU den Export seiner Impfdosen genauer überwachen. Im Fokus der Kontrolle steht vor allem Großbritannien.

        Impfstoff-Exporte: EU-Kommission verschärft Ausfuhrregeln

          Mehr Kontrollen und verschärfte Regeln. Damit will die EU-Kommission auf die Probleme mit Großbritannien und dem Hersteller Astrazeneca reagieren. Unterdessen wirft der Fund von Millionen Impfstoffdosen in Italien Fragen auf.

          In italienischem Werk: Millionen Astrazeneca-Impfdosen entdeckt

            In Italien sind Behördenvertreter auf rund 29 Millionen Astrazeneca-Impfdosen gestoßen, die für den Export nach Großbritannien bestimmt waren. Die Menge entspricht etwa dem Doppelten der bisherigen Lieferungen in die EU.