BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Verdächtige Masken-Atteste: Ermittler durchsuchen Arztpraxis
  • Artikel mit Video-Inhalten

Im Landkreis Erlangen-Höchstadt haben Ermittler die Praxis eines Arztes durchsucht. Ihm wird vorgeworfen, falsche Atteste für eine Befreiung von der Maskenpflicht ausgestellt zu haben. Zuvor waren solche Atteste bei Demo-Teilnehmern aufgefallen.

Mord in Wiesenfeld: Polizei bittet erneut um Hinweise
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Auf der Suche nach dem Mörder einer 13-Jähigen vor mehr als 27 Jahren bittet die Polizei die Bevölkerung erneut um Hinweise. Bei den Ermittlungen wurde bekannt, dass einzelne Leute Informationen haben, sie der Polizei aber nicht mitteilen wollen.

Gérard Depardieu: Justiz ermittelt erneut wegen Vergewaltigung

    Nach Angaben der französischen Nachrichtenagentur AFP muss sich der Star-Schauspieler seit dem 16. Dezember abermals Untersuchungen wegen sexueller Übergriffe stellen. Depardieu bestreitet alle Vorwürfe und ist nach wie vor auf freiem Fuß.

    Brand in Männerwohnheim: Zigarette als Auslöser?

      Nach dem Feuer in einer Männerunterkunft in Landshut am Donnerstag (18. Februar), suchen die Brandermittler weiter nach der Ursache. In Frage kommt eine brennende Zigarette.

      Akribische Ermittlungen: Ein Jahr nach dem Anschlag von Hanau
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Heute jährt sich der Anschlag von Hanau. Bei der Gedenkfeier am Abend werden in der südhessischen Stadt Bundespräsident Steinmeier und ein Vertreter der Hinterbliebenen sprechen. In der Zwischenzeit gehen die Ermittlungen akribisch weiter.

      Brand in Knetzgau: Polizei ermittelt weiter zur Ursache

        Nach dem Brand in einem Wohnhaus in Hainert im Landkreis Haßberge laufen die Ermittlungen der Kriminalpolizei zur genauen Brandursache. Die Gerüchte, dass das Feuer beim Krapfen backen ausgebrochen sein könnte, weist die Feuerwehr zurück.

        Brand in Recyclinghalle: Kein Hinweis auf Brandstiftung
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Der Brand in einem Recyclingbetrieb in Nürnberg ist offenbar nicht vorsätzlich gelegt worden. Das haben erste Ermittlungen der Kriminalpolizei ergeben. Giftstoffe hat das Feuer wohl keine freigesetzt.

        Luftangriff auf Kundus: EGMR entlastet Deutschland

          Die Ermittlungen der deutschen Justiz zum Luftangriff im afghanischen Kundus mit vielen Toten im Jahr 2009 sind nach Ansicht des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte ausreichend gewesen. Die Richter sehen die Menschenrechte nicht verletzt.

          40.000 Euro Sachschaden nach Wohnungsbrand in Coburg

            Wegen eines Brandes in einer unbewohnten Doppelhaushälfte musste die Feuerwehr in Coburg ausrücken. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 40.000 Euro. Die Kripo prüft nun die genaue Brandursache.

            Mordfall Wiesenfeld: Zahlreiche Hinweise nach Polizeibefragung

              Wird ein 27 Jahre alter Mordfall an einem 13-jährigen Mädchen doch noch aufgeklärt? Der Wiesenfelder Cold Case ist seit einigen Wochen wieder in Bewegung. Eine Polizeibefragung in Wiesenfeld brachte den Ermittlern eine Vielzahl an Hinweisen ein.