Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Börse: RWE will klimaneutral werden
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Energiewende hat den deutschen Stromkonzernen schwer zu schaffen gemacht. RWE setzt voll auf Erneuerbare Energien und wird nach einem zwischenzeitlichen Absturz mit einer kräftigen Kurserholung belohnt.

E.ON übernimmt RWE-Tochter Innogy

    E.ON darf die RWE-Tochter Innogy übernehmen - mit acht Millionen Kundenverträgen und 40.000 Mitarbeitern. Damit entsteht der mit Abstand größte deutsche Energiekonzern. Allerdings werden 5.000 Stellen gestrichen.

    Deal zwischen RWE und E.ON: Was macht das mit dem Strompreis?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Derzeit läuft der Endspurt für ein umstrittenes Projekt der Energieriesen E.ON und RWE. Sie wollen grüner werden und einen großen Deal abschließen. Die Genehmigung der EU-Wettbewerbshüter steht noch aus. Kritiker befürchten ein Strom-Kartell.

    Börse: RWE im Aufwind
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Energiewende hat den deutschen Konzernen RWE und E.ON schwer zu schaffen gemacht. Nach langen, schwierigen Jahren bekommt vor allem RWE wieder gute Noten. Der Aktienkurs hat sich deutlich erholt.

    Börse: Countdown für Metro-Übernahme läuft
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Kampf um den Handelskonzern Metro geht in die Schlussphase. Heute um Mitternacht läuft die Annahmefrist für das freiwillige Übernahmeangebot des tschechischen Milliardärs Daniel Kretinsky ab. An den Börsen zweifelt man an seinem Erfolg.

    Börse: Euro-Wirtschaft nimmt Fahrt auf
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Quo vadis, Eurozone? In wirtschaftlicher Hinsicht gibt es immer wieder Sorgen über eine Abschwächung der Konjunktur, aber es gibt auch überraschend gute Nachrichten: Im ersten Quartal hat sich das Wachstumstempo beschleunigt.

    Börse: DAX beginnt Handel mit Gewinnen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Vor allem Firmenbilanzen und die Zukunft von Deutsche Bank und Commerzbank haben die Anleger im Blick. Die gute Stimmung von den Börsen in Asien und der Wall Street setzt sich am deutschen Aktienmarkt fort.

    Börse: DAX startet im Minus
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Konjunktursorgen und politische Unsicherheiten dämpfen zu Handelsstart die Kauflaune der Anleger. Einzelne Aktien sind bereits kurz nach Börsenbeginn in den Mittelpunkt gerückt, darunter das Papier der Deutschen Bank.

    Börse: Wachstumsängste sorgen für Verluste
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der deutsche Aktienmarkt hat den Handel soeben mit Verlusten begonnen. Grund sind Konjunktursorgen. Das schlägt sich auch auf den Ölpreis nieder. Im deutschen Leitindex legen nur zwei Aktien zu, Lufthansa verliert 3 Prozent.