BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Umstritten: Ausbildungsvisum für abgelehnte Asylbewerber

    Heute soll eine Sammelabschiebung vom Flughafen München aus nach Afghanistan starten. Für abgelehnte Geflüchtete gibt es allerdings ein Schlupfloch, um doch noch in Bayern arbeiten zu können – über ein Ausbildungsvisum. Es ist ein umstrittener Weg.

    Verwirrung um Zahl der Corona-Infektionen bei Asylbewerbern

      Wie stark ist Corona unter Bewohnern von Asylunterkünften in Bayern verbreitet? Nach Informationen des Rats für Migration überdurchschnittlich. Innenminister Herrmann hat andere Zahlen und will die Unterkünfte aber mit FFP2-Masken ausstatten.

      "Menschenunwürdig": Viele Corona-Fälle in Bamberger Ankerzentrum

        Im Ankerzentrum in Bamberg hat sich das Virus schnell verbreitet. Mehr als 200 Bewohner sind in Quarantäne. Der Bayerische Flüchtlingsrat bezeichnet die Situation als menschenunwürdig, die Regierung weist Kritik zurück und appelliert an die Bewohner.

        Marktoberdorf: Vier Asylbewerber in Lkw entdeckt

          Ein Mitarbeiter eines Marktoberdorfer Unternehmens hat in einem Lkw vor dem Firmengelände vier Asylbewerber entdeckt. Die Männer stammen nach eigenen Angaben aus Afghanistan. Der Fahrer des Lkws muss sich möglicherweise wegen Schleusung verantworten.

          Mangels Beweisen: Ermittlungen im Ankerzentrum eingestellt

            Die Staatsanwaltschaft Bamberg hat die Ermittlungen gegen einen Sicherheitsmitarbeiter im Ankerzentrum für Asylbewerber mangels Beweisen eingestellt. Anlass der Ermittlungen war ein Video, das den Übergriff auf einen Asylbewerber dokumentierte.

            Gewalt im Ankerzentrum Bamberg: Ermittlungen eingestellt

              Die Staatsanwaltschaft Bamberg hat die Ermittlungen gegen einen Wachmann im Bamberger Ankerzentrum eingestellt. Anlass der Ermittlungen war ein Video, das den Übergriff von Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes auf einen Asylbewerber dokumentierte.

              Brand in Asylunterkunft: 26-jähriger Bewohner tatverdächtig
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Ein Bewohner soll heute Früh in der Asylbewerberunterkunft im Aschheimer Ortsteil Dornach Feuer gelegt haben. Der 26-Jährige wurde bei dem Brand verletzt und kam ins Krankenhaus, Lebensgefahr besteht nicht.

              Burghausen: Tödlicher Streit in Asylunterkunft

                In einer Unterkunft für Asylbewerber im oberbayerischen Landkreis Altötting ist ein 49-jähriger Bewohner tot aufgefunden worden. Im Visier der Ermittler ist ein Mitbewohner.

                Die Flüchtlingsfrage sorgte 2020 für Streit bei Kirche und Staat

                  Sinkende Flüchtlingszahlen, weniger Asylbewerber: Trotzdem gerieten Staat und Kirche in der Flüchtlingsfrage 2020 immer wieder aneinander. Für die großen Streitthemen wie die Seenotrettung oder das Kirchenasyl gibt es noch immer keine Lösung.

                  Zwölf Jahre Haft für Messerstiche in Asylbewerberunterkunft
                  • Artikel mit Audio-Inhalten
                  • Artikel mit Video-Inhalten

                  Das Landgericht Coburg hat einen Mann aus Afghanistan wegen Totschlags zu zwölf Jahren Haft verurteilt. Er hatte einem Landsmann tödliche Messerstiche zugefügt. Der Verurteilte war nach der Tat geflohen und konnte in Paris festgenommen werden.