BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Fleisch: Wie regional soll "geprüfte Qualität aus Bayern" sein?

    Mehr bayerisches Futter und weniger Soja aus dem Regenwald für bayerische Schweine, Hühner und Rinder. Dieses Ziel wollen mehrere Organisationen jetzt mit einer Petition erreichen, die auf ein bekanntes Gütesiegel abzielt.

    Demo vor Münchner Staatskanzlei für ökologische Agrarpolitik

      Etwa 50 Teilnehmer von der Arbeitsgemeinschaft Bäuerlicher Landwirtschaft (ABL) bis zu städtischen Klimaaktivisten, darunter die Naturschutzverbände BN und Greenpeace, sie alle haben vor der Staatskanzlei für eine andere Agrarpolitik demonstriert.

      Bauern rufen wegen Hitze und Dürre um Hilfe

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Deutschlands Landwirte erwarten wegen der anhaltenden Hitzewelle massive Ernteausfälle und finanzielle Einbußen. Sie fordern Hilfe vom Staat und mehr Geld für ihre Produkte. Nächste Woche wollen Vertreter von Bund und Ländern über die Lage beraten.

      Kampf gegen Flächenfraß: Über 48.000 Unterschriften übergeben

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Das Bündnis "Betonflut eindämmen" hat innerhalb von einem halben Jahr die nötigen Unterschriften gesammelt, um den nächsten Schritt zum Volksbegehren zu gehen. Nun liegen sie beim Innenministerium, das die Zulässigkeit des Begehrens prüfen muss.

      Volksbegehren gegen Flächenfraß nimmt erste Hürde

        Eine Fläche von 18 Fußballfeldern wird täglich in Bayern versiegelt. Um die Betonflut einzudämmen, initiierten die Grünen, die ÖDP sowie die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft ein Volksbegehren. Jetzt ist die erste Hürde genommen.

        Grünes Volksbegehren gegen den Flächenfraß in Bayern

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Eine Fläche so groß wie 18 Fußballfelder wird jeden Tag in Bayern bebaut – zu viel, sagen die Grünen. Jetzt wollen sie mit der ÖDP und der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft ein Volksbegehren starten.

        Bauernwallfahrt 2016 - Michael Witti segnet Mensch und Vieh

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Sinkende Preise, finanzielle Sorgen, gedrückte Stimmung - immer mehr Bauern kämpfen ums Überleben. Deshalb sind auf Einladung der "Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft" (AbL) auch heuer wieder viele Landwirte nach Altötting gepilgert.