BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Nürnberg: Kundgebung gedenkt des Kriegsendes vor 75 Jahren

    Mohnblumen als Symbol des Gedenkens: Mit einer Kunstaktion haben Teilnehmer einer antifaschistischen Kundgebung in Nürnberg an den 75. Jahrestags des Kriegsendes in Europa erinnert. Der Liedermacher Konstantin Wecker unterstützte die Aktion.

    Faschisten raus: Radikale Umtriebe an der Uni Passau
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Rassistische Posts im Netz, Polizei-Einsätze an der Uni Passau, ein Buttersäureanschlag in der Altstadt. Auch Verfassungsschutz und Staatsanwaltschaft schalten sich zwischenzeitlich ein. Dann eine überraschende Wende.

    Demonstration in Würzburg nach Kemmerich-Wahl in Thüringen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Etwa 100 Menschen haben in Würzburg gegen die Wahl von Thomas Kemmerich zum Ministerpräsidenten von Thüringen demonstriert. Seine Wahl mit Stimmen der AfD beängstige auch die Menschen in Unterfranken, heißt es auf der Seite der Initiatoren.

    Vereinigung der Nazi-Verfolgten verliert Gemeinnützigkeit

      Attac, Campact, nun die Vereinigung der Nazi-Verfolgten: Immer mehr politisch aktiven Vereinen wird die Gemeinnützigkeit entzogen. Zudem plant der Finanzminister offenbar weitere Verschärfungen für solche Gruppierungen.

      "Konservative Antifaschisten"? Wie rechts sind Frei.Wild?
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Frei.Wild spielen heute in der Olympiahalle in München: Die demonstrativ maskuline südtiroler Band distanziert sich stets von Rechtsaußen - wettert aber genau wie AfD und Co. gegen eine "Diktatur des Mainstreams". Von Klaus Walter

      Holocaustüberlebender Martin Löwenberg ist tot

        Der Holocaustüberlebende und antifaschistische Widerstandskämpfer Martin Löwenberg ist tot. Wie Freunde der Familie mitteilten, starb er am Montag wenige Wochen vor seinem 93. Geburtstag. Bis ins hohe Alter engagierte sich Löwenberg gegen Rassismus.

        Rechte bedrohen Gastwirte in Bayern

          Mit klaren Drohungen per Mail gegen mehrere Gaststätten will eine rechte Gruppierung erreichen, dass dort keine "linken, grünen oder antifaschistischen" Veranstaltungen mehr stattfinden. Der Verfassungsschutz nimmt die Mails ernst. Von Lena Deutsch

          Haben Fürther Nazis ein Gedenk-Banner gestohlen?

            Unbekannte haben in Fürth ein antifaschistisches Banner an einer Gedenktafel gestohlen. Die Polizei prüft nun, ob ein Zusammenhang besteht zu den rechtsextremen Schmierereien gestern am Haus einer Nazigegnerin.

            Tortenwurf auf Sahra Wagenknecht

              Die Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht ist auf dem Bundesparteitag in Magdeburg mit einer Schokoladentorte beworfen worden. Zu der Aktion bekannte sich eine 'Antifaschistische Initiative' "Torten für Menschenfeinde".

              Demo gegen rechte Gewalt
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Der Bund der Antifaschisten hatte in Bamberg zu einer Demonstration aufgerufen. Rund 300 Teilnehmer nahmen an dem Protestzug gegen Rassismus teil. Ein zeitgleich geplanter Neonazi-Aufmarsch war verboten worden.