BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Auto angezündet: Mutmaßlicher Täter nach zehn Monaten gefasst

    In einer Dezembernacht im vergangenen Jahr brannten in der Chamer Straße in Straubing zwei Autos. Schon damals ging die Kriminalpolizei von Brandstiftung aus. Mehr als zehn Monate nach dem Vorfall wurde nun ein 19-jähriger Straubinger festgenommen.

    Drogenprozess in München: Die Frage der Hose

      In einem Drogenprozess vor dem Amtsgericht München hat eine Hose eine entscheidende Rolle gespielt. Nach einer wilden Sex-Party will ein Angeklagter eine fremde Hose mit Drogen erwischt haben. Das Gericht glaubt ihm nicht.

      Berufung im Prozess um Nazi-Symbole im Dienstzimmer

        Der Traunsteiner Prozess gegen einen Kripobeamten wegen Strafvereitelung im Amt und Nazi-Symbole im Dienstzimmer geht in eine weitere Runde. Der Angeklagte und die Verteidigung haben Berufung eingelegt. Der Mann hatte eine Bewährungsstrafe bekommen.

        Pflastersteine auf Polizisten geworfen: Randalierer vor Gericht

          Feiernde Jugendliche und Polizeibeamte sind vergangenes Jahr aneinander geraten. Nachdem Beamte Platzverweise ausgesprochen haben, flogen Pflastersteine. Ein mutmaßlicher Steinewerfer muss sich vor Gericht verantworten.

          Hitlerfotos im Dienstzimmer: Bewährungsstrafe für Kripobeamten
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Das Amtsgericht Traunstein hat einen Kripobeamten wegen Strafvereitelung im Amt und der Verwendung von Nazi-Symbolen zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Der Beamte hatte eine Collage aufgehängt, auf der unter anderem Hitlerfotos abgebildet waren.

          Vorwurf der Körperverletzung: Boateng muss vor Gericht

            Fast zwei Jahre nach der Erhebung der Klage gegen Jérôme Boateng gibt es nun einen Verhandlungstermin. Der FC Bayern-Profi muss sich am 10. Dezember wegen Körperverletzung vor dem Amtsgericht München verantworten.

            Hetze gegen Flüchtlinge: Würzburger Gericht verhängt Geldstrafen
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Drei Männer und eine Frau sollen beim Würzburger Faschingszug Flüchtlinge verunglimpft haben. Das Amtsgericht Würzburg hatte sie daher zu einer Geldstrafe verurteilt. Im Berufungsprozess vor dem Landgericht wurde das Urteil weitgehend bestätigt.

            Prozess gegen Kripo-Beamten wegen Hitlerfotos

              Ein 53-jähriger Kripobeamter aus Traunstein muss sich ab heute vor dem Amtsgericht verantworten. Er soll in seinem Dienstbüro Bilder von Adolf Hitler und Hakenkreuze aufgehängt haben.

              Ex-Bürgermeisterin von Leutershausen wegen Untreue verurteilt

                Ein Jahr und zwei Monate Haftstrafe auf Bewährung, so lautet das Urteil gegen die ehemalige Bürgermeisterin von Leutershausen, Sandra Bonnemeier. Das Gericht spricht in seinem Urteil von einem besonders schweren Fall der Untreue.

                Leutershausens Ex-Bürgermeisterin weist Untreue-Vorwürfe zurück
                • Artikel mit Audio-Inhalten

                Muss eine Stadt die Kosten für Rechtsstreitigkeiten bezahlen, weil die Bürgermeisterin auf ihrem privaten Blog etwas geschrieben hat, für das sie verklagt wurde? Die Ex-Bürgermeisterin Sandra Bonnemeier sagt Ja, die Staatsanwaltschaft meint: Nein.