Zurück zur Startseite
Sport
Zurück zur Startseite
Sport

Würzburger Kickers verpassen Pokal-Sensation gegen Hoffenheim | BR24

© BR

Die erste Hauptrunde im DFB-Pokal: Bundesligist Hoffenheim muss bei Drittligist Würzburger Kickers in die Verlängerung. Die Höhepunkte der 120 Spielminuten.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Würzburger Kickers verpassen Pokal-Sensation gegen Hoffenheim

Die Würzburger Kickers haben nur knapp eine dicke Überraschung in der ersten Runde des DFB-Pokals verpasst: Die Unterfranken verloren erst im Elfmeterschießen gegen Bundesligist 1899 Hoffenheim.

Per Mail sharen
Teilen

Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim ist gegen wackere Würzburger nur mit Glück in die zweite Runde des DFB-Pokals eingezogen. Die Kraichgauer gewannen 5:4 im Elfmeterschießen. Nach 120 Minuten hatte es 3:3 (2:2, 1:0) gestanden.

Pavel Kaderabek (29.) und Ihlas Bebou (54.) hatten den Favoriten zunächst in Führung gebracht. Doch in nur sieben Minuten egalisierte Würzburg in der zweiten Halbzeit durch Fabio Kaufmann (68.) und Albion Vrenezi (75., Foulelfmeter) die Gästeführung. Auch das Hoffenheimer 3:2 durch Adam Szalai (99.) reichte dem Bundesligisten nicht. Luca Pfeiffer (114.) erzwang das Elfmeterschießen. In der Verlängerung wurde praktisch jede Würzburger Aktion von den 10.000 Fans am Dallenberg mit lautstarker Anfeuerung begleitet.

© BR

Video: Die erste Hauptrunde des DFB-Pokals: Die Entscheidung im Spiel Würzburger Kickers gegen 1899 Hoffenheim fiel erst im Elfmeterschießen.

Würzburger Kickers - TSG Hoffenheim 3:3 (2:2, 0:1) n.V., 4:5 i.E.

Würzburg: Verstappen - Hemmerich, Hansen, Schuppan, Kwadwo - Sontheimer, Hägele - Kaufmann, Gnaase (65. Widemann) - Baumann (58. Vrenezi), Pfeiffer. Trainer: Schiele

Hoffenheim: Baumann - Posch, Vogt, Benjamin Hübner - Kaderabek, Rudy, Grillitsch (91. Rupp), Zuber (72. Brenet) - Geiger (78. Skov) - Grifo (46. Szalai), Bebou. Trainer: Schreuder

Schiedsrichter: Guido Winkmann (Kerken)

Tore: 0:1 Kaderabek (29.), 0:2 Bebou (54.), 1:2 Kaufmann (68.), 2:2 Vrenezi (75., Foulelfmeter), 2:3 Szalai (99.), 3:3 Pfeiffer (114.).

Elfmeterschießen: 0:1 Szalai, 1:1 Hägele, 1:2 Bebou, 2:2 Schuppan, 2:3 Skov, Baumann (Hoffenheim) hält gegen Kaufmann, 2:4 Rudy, 3:4 Vrenezi, Verstappen (Würzburg) hält gegen Rupp, 4:4 Widemann, 4:5 Posch, Baumann hält gegen Hansen

Zuschauer: 10.000 (ausverkauft)

Beste Spieler: Verstappen, Widemann - Grillitsch, Bebou

Gelbe Karten: Schuppan, Hansen, Kaufmann - Grillitsch

Die Pokalspiele mit bayerischer Beteiligung