Zurück zur Startseite
Sport
Zurück zur Startseite
Sport

Würzburger Kickers sichern sich gegen Preußen Münster die Punkte | BR24

© BR Sport

Der 5. Spieltag der 3. Fußball-Liga in der Saison 2019/20: Die Würzburger Kickers empfangen Preußen Münster.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Würzburger Kickers sichern sich gegen Preußen Münster die Punkte

Die Würzburger Kickers haben sich am fünften Spieltag drei Punkte gesichert. Das Team von Trainer Michael Schiele setzte sich gegen Preußen Münster mit 3:2 durch.

Per Mail sharen
Teilen

Die Würzburger Kickers hatten keinen guten Start in die Saison. In vier Spieltagen konnten die Unterfranken nur drei Punkten auf dem Konto verbuchen. Im Duell mit Preußen Münster forderte Coach Michael Schiele deshalb vollen Einsatz. Das Team zeigte die gewünschte Reaktion: Dave Gnaase scheiterte aus wenigen Metern noch am Torwart, sein Schuss wurde aber abgelenkte. Von Max Schulze Niehues' Fuß landete er bei Luca Pfeiffer, der das leere Netz vor sich hatte und einschob. Die Freude währte nur bis zur 37. Minute. Julian Schauerte traf per Kopf zum Ausgleich. Mit dem Beginn der Nachspielzeit schlug Würzburg zurück. Fabio Kaufmann holte einen Elfmeter heraus, den Albion Vrenezi sicher verwandelte. Mit 2:1 ging es in die Pause.

Kaufmann erhöht auf 3:1, Schnellbacher legt nach

Die Kickers hatten Münsters Schwachstelle, der Linksverteidiger Ugur Tezel, gefunden. Er kam mit Kaufmanns Tempo einfach nicht zurecht und hatte ihn nun schon auf Kosten von zwei Toren ziehen gelassen. Kaufmann erhöhte in der 52. Minute zum 3:1 für die Würzburger. Münster gab nicht auf und kam in der 88. Minute noch einmal heran. Luca Schnellbacher spitzelt das Leder zum 3:2 ins Tor von Eric Verstappen.

Würzburg beendet eine Serie von drei Niederlagen und holt den zweiten Dreier der Saison. Münster muss die zweite Niederlage hinnehmen und bleibt ohne Auswärtssieg.

Würzburger Kickers - Preußen Münster 3:2 (2:1)

Würzburg: Verstappen - Hemmerich, Hansen, Schuppan, Kwadwo - Hägele, Sontheimer - Kaufmann (87. Schweers), Gnaase (78. Baumann), Vrenezi (77. Widemann) - Pfeiffer. - Trainer: Schiele

Münster: Schulze Niehues - Schauerte, Kittner (30. Erdogan), Scherder, Tezel - Rodrigues Pires, Fridolin Wagner - Özcan (78. Philipp Hoffmann), Mörschel (61. Litka), Schnellbacher - Dadashov. - Trainer: Hübscher

Schiedsrichter: Lukas Benen (Nordhorn) Tore: 1:0 Pfeiffer (13.), 1:1 Schauerte (38.), 2:1 Vrenezi (45.+1, Foulelfmeter), 3:1 Kaufmann (52.), 3:2 Schnellbacher (88.)

Zuschauer: 4355

Gelbe Karten: Schuppan - Fridolin Wagner, Litka), Erdogan