Zurück zur Startseite
Sport
Zurück zur Startseite
Sport

Würzburg schlägt Bayern II, Haching 1:1 in Kaiserslautern | BR24

© imago images/HBM Media/Heiko Becker

Würzburger-Kickers-Spieler feiern ein Tor

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Würzburg schlägt Bayern II, Haching 1:1 in Kaiserslautern

Die Würzburger Kickers haben am ersten Spieltag der 3. Liga 3:1 gegen Aufsteiger FC Bayern München II gewonnen. Die SpVgg Unterhaching konnte Angstgegner Kaiserslautern ein 1:1 abringen.

Per Mail sharen

Würzburger Kickers - Bayern München II 3:1 (1:0)

Bereits nach neun Minuten erzielte der Würzburger Stürmer Luca Pfeiffer bei seinem Pflichtspiel-Einstand für die Franken seinen ersten Treffer. Die Mannschaft des FC Bayern II hatte zwar hohe Spielanteile, zeigte aber nach vorne lange wenig Durchschlagskraft. So verfehlte der völlig freistehende Kwasi Okyere Wriedt (38.) bei seinem Kopfball nach einem Freistoß das Tor nur ganz knapp. In der 78. Minute machte er es besser und verwandelte zum 1:1-Ausgleich. Postwendend (80.) gelang aber Fabio Kaufmann die erneute Führung für die Kickers. Dave Gnaase machte (82.) mit seinem Treffer zum 3:1 den Deckel drauf.

Würzburger Kickers: Verstappen - Hemmerich, Hansen, Schuppan, Kwadwo (84. Schweers) - F. Kaufmann, Sontheimer (66. Gnaase), Hägele, Widemann (79. Ibrahim) - Pfeiffer, Baumann

Bayern München II: Früchtl - Rochelt, Mai, Senkbeil, Mayer (88. Will) - Kern, Welzmüller - Zylla, Shabani (72. Dajaku), Batista Meier (74. Zirkzee) - Wriedt

Tore: 1:0 Pfeiffer (9.), 1:1 Wriedt (78.), 2:1 F. Kaufmann (80.), 3:1 Gnaase (82.) Gelbe Karten: Pfeiffer (1), Hägele (1), Baumann (1) / Welzmüller (1), Mai (1)

Schiedsrichter: Daniel Schlager (Rastatt)

Zuschauer: 7.758

FC Kaiserslautern - SpVgg Unterhaching 1:1 (1:0)

Nach einer Viertelstunde scheiterte Christian Kühlwetter noch am Innenpfosten. Wenig später verwandelte Florian Pick (19.) zur 1:0-Führung für den 1. FC Kaiserslautern. Dabei ließ er sowohl Markus Schwabl als auch Alexander Winkler in der Hachinger Hintermannschaft ganz alt aussehen. Lucas Hufnagel gelang (50.) der Ausgleichstreffer. Im insgesamt sechsten Spiel beim 1. FC Kaiserslautern reichte es für Unterhaching aber nicht mehr zum ersten Sieg.

© picture-alliance/dpa

Unterhaching-Trainer Claus Schromm (rechts) beim Spiel in Kaiserslautern

1. FC Kaiserslautern: Grill - D. Schad, Kraus, Scholz (78. Fechner), Hercher - Hemlein (68. Starke), Bachmann, Sickinger (69. A. R. Bjarnason), Pick - Kühlwetter, Thiele

SpVgg Unterhaching: Mantl - Schwabl, Winkler, Greger, Dombrowka - Hufnagel, Stahl - Heinrich, Bigalke (77. Stierlin), Marseiler (60. Schimmer) - Schröter (85. Krauß)

Tore: 1:0 Pick (19.), 1:1 Hufnagel (50.)

Gelbe Karten: Sickinger (1), Kühlwetter (1), Kraus (1) / Heinrich (1), Greger (1), Dombrowka (1)

Schiedsrichter: Sven Jablonski (Bremen)

Zuschauer: 20.147

© picture-alliance/dpa

Spielszene Kaiserslautern - Unterhaching

1860 München 1:1 bei Saisoneröffnung

Schon am Freitagabend (19.07.19) trennten sich in der Saisoneröffnungspartie der 3. Liga der TSV 1860 München und Preußen Münster 1:1. Der FC Ingolstadt startet erst am Montagabend gegen Carl Zeiss Jena in die neue Saison.

© picture-alliance/dpa

Spielszene TSV 1860 München - Preußen Münster